Eine Idee geht um die Welt

Die McDonald's Kinderhilfe Stiftung ist Teil einer weltweiten Organisation, der Ronald McDonald House Charities (RMHC), die sich in 42 Ländern der Erde für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern einsetzt.
  • Ronald McDonald Haus in Chicago, Illinois

    Ronald McDonald Haus in Chicago, Illinois

  • Ronald McDonald Haus in Camden, New Jersey

    Ronald McDonald Haus in Camden, New Jersey

  • Ronald McDonald Haus in Buffalo, New York

    Ronald McDonald Haus in Buffalo, New York

  • Ronald McDonald Haus in Auckland, Neuseeland

    Ronald McDonald Haus in Auckland, Neuseeland

  • Ronald McDonald Haus in Albany, New York

    Ronald McDonald Haus in Albany, New York

  • Ronald McDonald Haus in Utrecht, Niederlande

    Ronald McDonald Haus in Utrecht, Niederlande

  • Ronald McDonald Haus in St. Louis, Missouri

    Ronald McDonald Haus in St. Louis, Missouri

  • Ronald McDonald Haus in Pittsburgh, Pennsylvania

    Ronald McDonald Haus in Pittsburgh, Pennsylvania

  • Ronald McDonald Haus in Palo Alto, Kalifornien

    Ronald McDonald Haus in Palo Alto, Kalifornien

  • Ronald McDonald Haus in Orlando, Florida

    Ronald McDonald Haus in Orlando, Florida

  • Ronald McDonald Haus in Montreal, Kanada

    Ronald McDonald Haus in Montreal, Kanada

  • Ronald McDonald Haus in Hongkong, China

    Ronald McDonald Haus in Hongkong, China

Sichtbare Zeichen des erfolgreichen Engagements sind 365 Ronald McDonald Häuser in 42 Ländern, 213 Ronald McDonald Oasen in 23 Ländern sowie 50 Ronald McDonald Care Mobiles in 9 Ländern.

Weltweit über 40 Jahre Hilfe für schwer kranke Kinder

McDonald's Kinderhilfe International

Das erste Ronald McDonald Haus konnte 1974 in Philadelphia eröffnet werden. 1984 wurde die Ronald McDonald House Charities in Gedenken an Ray Kroc ins Leben gerufen. Bereits nach kurzer Zeit schaffte die Organisation den Sprung nach Europa: 1985 wurde das erste europäische Ronald McDonald Haus in Amsterdam eröffnet. Heute, über 40 Jahre nach der Eröffnung des ersten Ronald McDonald Hauses, stehen den Familien schwer kranker Kinder weltweit 365 Elternhäuser in Kliniknähe zur Verfügung.

Der erste „Family Room“ (Ronald McDonald Oase) wurde 1992 im US-Bundesstaat Kansas eröffnet und bietet seitdem schwer kranken Kindern und deren Familien eine Rückzugsmöglichkeit direkt im Klinikgebäude. Heute unterhält die Ronald McDonald House Charities insgesamt 213 Oasen in 23 Ländern.

Im Jahr 2000 rollte das erste Krankenhaus auf Rädern, das Ronald McDonald Care Mobile, in Worcester, Massachusetts über die Straße. Mit Hilfe der Care Mobiles können Kinder, die ansonsten keinen Zugang zu medizinischer Versorgung hätten, behandelt werden. Ca. 1.500 Kinder erhalten in den weltweit 49 mobilen Versorgungszentren kostenlos ärztliche Hilfe. Die häufigsten medizinischen Maßnahmen sind Zahnbehandlungen, Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und Notfallversorgungen.

Hilfe für schwer kranke Kinder auf der ganzen Welt

Im Rahmen des „Grant Programme“ (Förderprogramm) arbeitet die Ronald McDonald House Charities mit gemeinnützigen Organisationen in der ganzen Welt zusammen, die sich für das Wohl von Kindern einsetzen. Durch dieses Engagement wird Kindern Hilfe zuteil, die wir ansonsten nicht erreichen würden.