Aktuelle Förderungen

Die McDonald's Kinderhilfe Stiftung fördert eigens ausgewählte Initiativen, Vorhaben und Einrichtungen, die schwer kranke oder hilfsbedürftige Kinder unterstützen.
Die Arche Meißen bedankt sich für die neue Spülmaschine.

Eine Spülmaschine für die Arche

In der Küche der Arche Meißen werden jeden Tag rund 60 Mittagessen zubereitet. Entsprechend viel verschmutztes Geschirr fällt daher auch tagtäglich an. Als die große Geschirrspülmaschine versagte, sprang die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ein. Sie bezahlte eine neue Großküchen-Spülmaschine im Wert von 8.320,60 Euro.

V. l.: Ingo Laubenthal,Stiftungs- und Firmenkooperationen nph deutschland e. V., Richard Frechette, Leiter NPH Haiti und Manfred Welzel, Vorstandsvorsitzender der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung bei der Scheckübergabe

Hilfe für Haiti

Vor vier Jahren erschütterte eine Erdbebenkatastrophe Haiti. Für die Kinderhilfe Stiftung war es ein großes Anliegen, die Familien und deren schwer kranke Kinder vor Ort in dieser schwierigen Situation zu unterstützen, weshalb sie damals 300.000 Euro an die Hilfsorganisation >nph deutschland e. V.< spendete. Mit dem Geld konnte ein Computertomograph für das Kinderkrankenhaus St. Damien, in Tabarre, einem Vorort der Hauptstadt Port au-Prince angeschafft werden. Nun unterstützt die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung die Hilfsorganisation erneut mit einer Spende in Höhe von 87.750 Euro. Damit kann die aufwendige Wartung des Geräts weitere drei Jahre durchgeführt werden. >Mit dem Computertomographen stehen den Ärzten in St. Damien Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung, die vor allem für die Behandlung von Kindern mittelloser Familien aus den Armengebieten Haitis wichtig sind<, sagt Manfred Welzel, Vorstandsvorsitzender der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. >Mit der Spende für die Wartung kann sichergestellt werden, dass die Ärzte vor Ort den Kindern weiterhin eine angemessene medizinische Versorgung bieten können.<

Bernd Siggelkow, Gründer und Leiter der Arche, Claudia Michelsen, Schauspielerin und Arche-Botschafterin, Willy Dany, McDonald’s Franchise-Nehmer und Mitbegründer des &gt;Freundeskreis ‚die Arche‘ im Elbtal e.V.&lt;, Marianna Herold, Standortleiterin der Arche

Arche Meißen: Toben erlaubt

Ende 2011 errichtete die Arche e.V. den neuen Standort in Meißen, nun wurde auch das dazugehörige Spiel- und Bewegungsgelände eröffnet. Die McDonald’s Kinderhilfe finanzierte den Bau des Geländes mit einem Fördervolumen von 210.000 Euro. Damit setzen die beiden Institutionen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort und ermöglichen zahlreichen Kindern spielend gesund zu bleiben und ihre Motorik zu verbessern. Das Gelände umfasst vom Volleyballplatz über Tischtennisplatten und Trampolins bis hin zu Feuerplätzen und einer Spiellandschaft mit Sandkasten alles, was Kinder und Jugendliche zu Bewegung und Spiel animiert. >Die Arche Meißen bietet ein wichtiges Hilfsangebot für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Dieses wollten wir gemäß unseres Stiftungszwecks mit der Finanzierung des Bewegungsgeländes unterstützen und freuen uns, dass die Kinder damit künftig ein noch breiteres Förderangebot finden<, sagt Manfred Welzel, Vorstandsvorsitzender der Kinderhilfe Stiftung.

Auf dem Spielplatz vor der neuen Arche in Meißen. v.l.n.r.: Dr. Clemens Beck (Vorstand Arche-Kinderstiftung), Dr. Martin P. Danz (Die Arche Beirat), Adrian Köstler (Vorstand McDonald's Kinderhilfe Stiftung), Bernd Siggelkow (Gründer und Leiter der Arche),

„Die Arche“ eröffnet Kinderhaus in Meißen

Kindern bessere Entwicklungsmöglichkeiten bieten – das ist das Ziel der „Arche“ in Meißen. Bis zu 80 Kinder finden hier ab sofort eine warme Mahlzeit, Hilfe bei den Hausaufgaben und ein offenes Ohr bei Schwierigkeiten. Mit ihrer Spende von 750.000 Euro hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung einen maßgeblichen Beitrag zu dem Projekt geleistet: „Arche Meißen. Zukunft für Kinder – Hand in Hand mit der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung“. Die Förderung von Einrichtungen, die nachhaltig schwer kranke oder hilfsbedürftige Kinder unterstützen ist ein wichtiges Anliegen der McDonald’s Kinderhilfe. Auch der „Freundeskreis ,die Arche’ im Elbtal e.V.“, den unter anderem McDonald’s Franchise-Nehmer Willy Dany ins Leben rief, unterstützt die Arche finanziell und mit Know-how. Mit der „Arche“ arbeitet die McDonald's Kinderhilfe bereits zum zweiten Mal zusammen, gemeinsam wurde schon die „Arche“ in Potsdam-Drewitz verwirklicht. Mit der Erfahrung aus dieser Zusammenarbeit und dem bisher größten Förderbetrag für ein Einzelprojekt ging der Bau der „Arche“ in Meißen zügig voran. 

+ Video ansehen

 

Computertomograph für Haiti

Computertomograph für Haiti

Die Erdbebenkatastrophe in Haiti hat viele Menschen bewegt. Auch die „McDonald's Familie“ zeigte Herz und beschloss, gemeinsam mit der McDonald's Kinderhilfe Stiftung einen Beitrag für die betroffenen Kinder in Haiti zu leisten. In Berlin wurde der Scheck in Höhe von 300.000 Euro an die gemeinnützige Organisation „Unsere kleinen Brüder und Schwestern e.V.“ übergeben. Damit wird ein dringend benötigter Computertomograph für das Kinderkrankenhaus „St. Damien“ in Tabarre, einem Vorort von Port-au-Prince, finanziert. „Private Initiativen auch von Unternehmen sind wichtig, um den Wiederaufbau nachhaltig voranzutreiben“, so Bundesminister Dirk Niebel, der bei der Scheckübergabe in Berlin anwesend war.

+ Video ansehen

250.000 Euro für Die Arche

250.000 Euro für „Die Arche“

Eine steigende Zahl von Kindern lebt in Deutschland unterhalb der Armutsgrenze – teilweise können sie sich nicht einmal ein warmes Essen leisten. Der gemeinnützige Verein „Die Arche“ setzt sich in Deutschland für die Rechte und das Wohlergehen dieser Kinder ein - nun auch in Potsdam. Im Rahmen ihres Förderprogramms spendete die McDonald's Kinderhilfe Stiftung 250.000 Euro für die Realisierung der Arche in Potsdam-Drewitz. Auch TV-Moderator Günther Jauch engagierte sich für das Projekt und eröffnete die Arche gemeinsam mit Box-Champ Henry Maske.

Ulrich Bissinger, Stiftungsratsvorsitzender der McDonald's Kinderhilfe, begründete die Unterstützung: „Im Rahmen des Förderprogramms der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung haben wir wegweisende Initiativen gesucht, die sich nachhaltig und professionell um hilfsbedürftige Kinder kümmern. Eine solche Organisation haben wir mit der Arche gefunden.“

+ Video ansehen