Das Kindergesundheitsmobil

Aufsuchend, präventiv und unbürokratisch – mit einem in Deutschland bislang einzigartigen Ansatz ist das Kindergesundheitsmobil im September 2012 in Essen an den Start gegangen. Der Auftrag: die Gesundheit von Kindern fördern. Seit September 2017 wird es von einem kleineren Mobil unterstützt.
Das Kindergesundheitsmobil - eine Kooperation der McDonald's Kinderhilfe, der Stadt Essen und dem Deutschen Kinderschutzbund Essen

Das Kindergesundheitsmobil ist ein Projekt der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung in Kooperation mit der Stadt Essen und dem Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. Es bietet Familien ein rollendes Beratungsangebot für medizinische und pädagogische Fragen. Mit seinem niedrigschwellig-aufsuchenden Ansatz baut das Kindergesundheitsmobil Brücken zur medizinischen Regelversorgung und zu bestehenden Hilfsangeboten der Stadt Essen. Unterstützt wird es seit September 2017 durch ein kleineres Mobil.

+ Zur Homepage des Kindergesundheitsmobils