Aktuelles & Termine

Der Lenz ist da – eine Frühlingsüberraschung für unsere Familien

20 Jahre Ronald McDonald Haus München-Großhadern – 20 Jahre Frau Deylitz

Osterbasar zugunsten des Ronald McDonald Hauses: 03.-05. April 2017 (jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Besucherstrasse des Klinikums Großhadern)

Zum Spendenshop

Mit einem Artikel aus dem
Spendenshop schenken
Sie Nähe und helfen dort,
wo es gebraucht wird.

+ Zum Spendenshop

Pumuckl begeistert kleine und große Gäste beim großen Sommerfest im Ronald McDonald Haus München-Großhadern

„Hurra, Hurra, der Pumuckl ist wieder da!“ – Rote-Nasen-Alarm beim diesjährigen Sommerfest im Ronald McDonald Haus München-Großhadern. Der Pumuckl begeisterte Familien, Freunde und Helfer, die sich bei schönstem Wetter auf der Wiese und dem bunt geschmückten Innenhof eingefunden hatten. Über 350 Gäste hatten den Weg nach Großhadern gefunden, um dort gemeinsam fröhliche Stunden zu verbringen.
Über viele kleine Pumuckl (unten) freuten sich Uschi Bagnall, die Tochter von Ellis Kaut (links), Barbara von Johnson, Originalzeichnerin des Pumuckl (Mitte), und Judith Krinke, Leitung des Ronald McDonald Hauses München-Großhadern (rechts)
Der Pumuckl trieb auf dem Sommerfest in München-Großhadern sein Unwesen
Ohne die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter wäre das Sommerfest für Familien, Freunde und Unterstützer nicht möglich gewesen
Ohne die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter wäre das Sommerfest für Familien, Freunde und Unterstützer nicht möglich gewesen
Pünktlich um 14 Uhr konnte unter dem weiß-blauen Himmel das Sommerfest im Ronald McDonald Haus München-Großhadern beginnen

Unter den Gästen konnte Judith Krinke, Leiterin des Ronald McDonald Hauses München-Großhadern, auch Barbara von Johnson, Zeichnerin der berühmten Pumuckl-Figur, und Uschi Bagnall, die Tochter von Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut, begrüßen, die sich sehr über das große Interesse am Sommerfest gefreut haben. „Wir sind froh, wenn der Pumuckl es schafft, solch eine positive Atmosphäre zu schaffen und die Menschen immer noch begeistern kann“, freuten sich Barbara von Johnson und Uschi Bagnall.

Jede Menge Spaß gab es an den vielen verschiedenen Pumuckl-Spielstationen. Dort konnten sich die Kinder unter anderem als Pumuckl verkleiden und schminken lassen oder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Natürlich durfte an diesem Tag die McDonald’s Hüpfburg nicht fehlen, die prompt von den Kleinen gestürmt wurde. Für den nötigen Schwung und eine lockere Atmosphäre sorgte die schon bestens bekannte McDonald’s Band SCREAM. „Wir bedanken uns für die tolle musikalische Untermalung und die tatkräftige Unterstützung unserer Helfer. Ohne den Einsatz unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter wäre dieses schöne Fest nicht möglich gewesen“, so Judith Krinke.

Begeisterte Gäste und ein großes Dankeschön

Prof. Dr. Netz, Leiter der Kinderkardiologie und Janina Klinke-Schroth, Ehefrau von Schirmherr Markus Schroth, besuchten ebenfalls das Fest.  „Mein Sohn möchte das Pumucklkostüm gar nicht mehr ausziehen, so wohl fühlt er sich als Pumuckl“, freute sich Janina Klinke-Schroth über das gelungene Thema. Grund zur Freude gab es auch bei der beachtlichen Spendensumme von 1.500 Euro, die der McDonald’s Kinderhilfe zugutekommen. Die Hausleitung des Ronald McDonald Hauses in München-Großhadern war sichtlich gerührt: „Wir bedanken uns bei allen Spendern für die großzügigen Spenden und das tolle Engagement!“, so Judith Krinke und Doreen Goroll, Assistentin der Hausleitung.

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung, die mit viel Liebe fürs Detail vom hauptamtlichen Team vor Ort und den ehrenamtlichen Mitarbeitern umgesetzt wurde. Solch ein Stück unbeschwerte Zeit ist sehr wertvoll für Familien schwer kranker Kinder und stärkt die Gemeinschaft des Ronald McDonald Hauses. Wir freuen uns schon auf das nächste Sommerfest!