Das Ronald McDonald Haus München-Großhadern

Das Ronald McDonald Haus wurde am 4. Juni 1997 als Zuhause auf Zeit für Familien, deren schwer kranke Kinder im Klinikum Großhadern behandelt werden, eröffnet. Jährlich beherbergt es ca. 200 Famlien.
  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

  • Ronald McDonald Haus München-Großhadern

    Ronald McDonald Haus München-Großhadern

In 14 Apartments bietet das Ronald McDonald Haus Familien ausreichend Platz, um in der Nähe ihrer schwer kranken Kinder zu sein. Eine großzügige Gemeinschaftsküche ermöglicht den Austausch mit anderen Eltern, für die Kinder gibt es bunt gestaltete Spielbereiche. Auf einem Abenteuerspielplatz können sie Ablenkung vom Klinikalltag erfahren. 

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass im Ronald McDonald Haus München am Klinikum Großhadern die Betreuung von Familien mit schwer kranken Kindern reibungslos funktioniert.

Eva Wiener, Leitung

Eva Wiener, Leitung

Auf der Suche nach einer Aufgabe, bei der sie aktiv Positives bewirken kann, ist Eva Wiener auf die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung gestoßen. Noch vielen weiteren Familien ein Zuhause auf Zeit schenken zu können und die ehrenamtlichen Mitarbeiter in ihrem Engagement zu unterstützen, ist für sie besonders wichtig.

+ Welche Aufgaben hat die Leitung?

Die Leitung des Hauses sorgt dafür, dass Familien während ihres Aufenthaltes ein reibungslos funktionierendes Haus vorfinden. Neben der Koordination und Leitung des Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gehört zu ihren Hauptaufgaben das regionale Fundraising, Spenderbetreuung und die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Zuzana Mühlbacher, Assistentin

Zuzana Mühlbacher, Assistentin

Mit Elan und Engagement übernahm Zuzana Mühlbacher Anfang November 2015 die Aufgaben der Assistentin der Hausleitung. Den Familien ein Ambiente zu ermöglichen, in dem sie neue Energie und Kraft tanken können, ist ihr ein persönliches Anliegen. Außerdem möchte sie zu der friedlichen Atmosphäre im Haus und der herzlichen Stimmung untereinander gerne ihren Teil beitragen.

+ Welche Aufgaben hat die Assistentin?

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

Assistentin

Beatrix Geiger, Assistentin

Als hauswirtschaftliche Assistentin fegt Beatrix Geiger seit 1. Juni 2012 durch das Ronald McDonald Haus München-Großhadern. Mit viel Hingabe, Freude und einem guten Blick fürs Detail möchte sie mit dem eingespielten Team der ehrenamtlichen Helfer ein liebevolles und gemütliches Wohlfühlheim für die Eltern schaffen.

+ Welche Aufgaben hat die hauswirtschaftliche Assistentin?

Im Team mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern kümmert sich die hauswirtschaftliche Assistentin um alle Bereiche der Hauswirtschaft und sorgt dafür, dass sich die Familien schwer kranker Kinder in einem sauberen und gemütlichen Ronald McDonald Haus wohlfühlen können. Einfühlsam steht sie dabei den Eltern in der schweren Zeit zur Seite.