Promi-Benefizfußballspiel füllt das Tübinger Stadion

Trotz einsetzenden Regen jubelten am 6. Mai mehr als 2.000 Zuschauer begeistert den prominenten McDonald’s Kinderhilfe Allstars und dem SV03 Tübingen im Rahmen des Benefizfußballspiels zu. Mit dem Erlös unterstützt der SV03 Tübingen damit das Ronald McDonald Haus in Tübingen.
Voller Einsatz für den guten Zweck Bild: Patrick Hipp

Das Ronald McDonald Haus in Tübingen ist ein Zuhause für Zeit für Familien, deren schwer kranke Kinder im Universitätsklinikum Tübingen behandelt werden. Durch das erfolgreich stattgefundene Benefizfußballspiel kann das Haus nun erweitert werden, denn der Erlös des Spiels spendet der SV Tübingen für den Anbau. Schirmherr des Ronald McDonald Haus Tübingen und Formel 1 Moderator Florian König führte gemeinsam mit Sportmoderatorin Nele Schenker durch die Veranstaltung und kommentierte das Spiel.

Auf dem Fußballplatz waren als Spieler der McDonald’s Kinderhilfe Allstars zahlreiche Prominente vertreten. Oliver Pocher spielte mit vollem Körpereinsatz und musste nach seinem Tor zum 2:0 das Spielfeld aufgrund einer Verletzung verlassen, aber nicht ohne sein Trikot begeistert direkt in das Publikum zu werfen. Aber auch Pietro Lombardi, der anschließend eingewechselt wurde, erspielte das 3:0 für die Allstars. Neben Dirk Schuster, Christian Schwarzer, Sven Hannawald, Lars Riedel und Marco Huck verstärkten Timo Hildebrand, Kevin Kuranyi, Silvio Meissner, Henning Fritz, Markus Baur, Rainer Schütterle, Edgar Schmitt, Guido Buchwald, Luan Krasniqi und Maurizio Gaudino das Team der McDonald’s Kinderhilfe Allstars. Mit einem abschließenden Endstand von 6:3 gewannen sie gegen die SV03 Tübingen Allstars.

Rund um das Spiel wurde dem Publikum ebenfalls viel geboten: Hausleitung Annika Wilmes wurde von dem Illusionist Julius Frack hervorgezaubert und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des McCafé umsorgten zur Stärkung die Gäste und die Fußballspieler mit Kaffee und Süßem. Dank der guten Organisation des Veranstalters SV03 Tübingen waren viele Helfer im Einsatz, die sich stetig um den laufenden Getränkenachschub kümmerten.

Das McCafé versorgte die Gäste und Fußballspieler mit Getränken und Süßem
Florian König und Neele Schenker führten durch das Benefizspiel Bild: Patrick Hipp