Unser
Ronald McDonald Haus
Bad Oeynhausen

„Let’s Rock“ - Ein Sommerfest für 174 Familien

174 Familien feierten ein Sommerfest der guten Laune und “rockten das Elternhaus” getreu dem Motto: Let’s Rock! Für viele Familien, die einst im Ronald McDonald Haus gewohnt haben, ist dieses Fest ein Fest des Wiedersehens mit anderen Familien, eine Begegnung mit den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern des Elternhauses sowie ein Tag, an dem man völlig unbeschwert, losgelöst von seinen Sorgen, beisammen ist.

Über 20 helfende Hände haben beim Sommerfest für gute Laune gesorgt
174 Familien rocken das Elternhaus
Manni und Wolfgang rockten den Grill
Viel Spaß bei >Nasser Sau<

Bei bestem Sommerwetter fand ein unbeschwertes Familienfest rund um das Elternhaus statt.

Als Highlight sorgte die Kinder Rockband >Randale< mit Jochen Vahle und Band für fetzige Stimmung. Gespendet von McDonald’s Bielefeld und Franchise-Nehmer Arnd Heiderich war dies eine tolle Abwechslung für alle Besucher und Familien auf dem Sommerfest.

 

Ein Sommerfest ohne Eis? Nicht für Wolli Krämer und sein Team. Bereits zum achten Mal aus Coesfeld extra angereist, spendierte er den Sommerfestbesuchern an die 500 Liter Eis. Es gab kaum eine Sorte, die er nicht hatte. Ob Erdbeer, Minze, Zitrone oder Spaghettieis, alles was das Herz begeehrte, wurde gekonnt angerichtet.

Beim Spieleparcour mit mehr als fünf Stationen kamen alle auf ihre Kosten: Von Nasse Sau, über Hau den Lukas, vom Spielmobil der Stadt Bad Oeynhausen, bis zur Karaokeshow sowie eine Musikmärchen Chill Station mit Trommelaktionen inklusive Kinderschminken und Bastelstationen, alles war dabei. Eine Fotobox vom Team Warneke sorgten zusätzliche für lustige Erinnerungsfotos. Bei all diesem kreativen Attraktionen konnten sich die Besucher nach Herzenslust austoben. Eine großartige Tombola und ein Preisausschreiben, welches von Kerstin Kramer, Schirmherrin des Hauses locker moderiert wurde, durfte auch dieses Jahr nicht fehlen.

 

Für Sven Krechting war das Sommerfest eine persönliche Herzensangelegenheit: Über soziale Netzwerke hat er anlässlich des Sommerfestes einen Sach-Spendenaufruf für das Elternhaus gestartet. Er selbst zweifach herztransplantiert, weiß aus seiner Zeit im Elternhaus, was die Familien benötigen. 

Herzlichen Dank an alle lieben Menschen, die dabei waren und so fleißig gespendet haben und an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses Sommerfestes beigetragen haben. Da wären die Auszubildenden aus dem McDonald’s Restaurant von Franchise-Nehmer Christian Eckstein und die vielen freiwilligen Helfern, die für das leibliche Wohl sorgten. Die Grillstation mit den gespendeten Würstchen von der Fleischerei Timmerberg, die null komma nix ausverkauft war, sowie das köstliche Salat- und Kuchenbuffett. Die schicke Kaffeebar wurde professionell von fünf Mitarbeitern der hiesigen Firma Melitta organisiert.

>Nächstes Jahr kommen wir wieder<, so verabschiedeten sich die glücklichen Familien vom Team des Ronald McDonald Hauses!   

 

27.06.2019

Fotos: Silke Wedler

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren