MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Buch

Weihnachten wie es im Buch(e) steht

Am Ersten Advent zieht im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch weihnachtliche Stimmung ein, denn dann ist bereits alles dekoriert. Viele Menschen engagierten sich auch in diesem Jahr wieder, damit die Familien im Elternhaus ein bisschen weihnachtliche Stimmung genießen können.

Heiligabend im Elternhaus
Heiligabend im Elternhaus
Sven Schulze und Kerstin Kutschke
Sven Schulze und Kerstin Kutschke bei einer leckeren Plätzchen-Back-Pause
Sascha Thieme von PERM 4 überreicht Weihnachtsbaum und Geschenke an Renate Gerlach und Kerstin Kutschke vom Elternhaus
Sascha Thieme von PERM 4 überreicht Weihnachtsbaum und Geschenke an Renate Gerlach und Kerstin Kutschke vom Elternhaus
Lilly und Elly bewundern ihr Backwerk
Lilly und Elly bewundern ihr Backwerk
Schmusen mit Mama Silke Schenkel und den niedlichen Teddybären
Schmusen mit Mama Silke Schenkel und den niedlichen Teddybären
Über die tollen Kugeln staunt sogar ein Elch
Da staunt sogar ein Elch über die tollen Kugeln

Am Freitag vor dem ersten Advent, das ist inzwischen bereits Tradition, rückten Manager der Sparkasse Berlin an, um mit viel Feingefühl und Ausdauer die umfangreiche Weihnachtsdekoration im Haus anzubringen. Diverse Tannenbäume, echt und künstlich, kilometerlange Lichterketten und ein kleiner Märchenwald mit Plüsch-Elchen wurden liebevoll drapiert und geschmückt. Natürlich darf es im Advent nicht an selbstgebackenen Plätzchen fehlen. Da gab es Unterstützung durch Familie Schenkel und Sven Schulze, den Center Manager des A 10 Centers in Wildau. Frau Schenkel und auch Herr Schulze sind Thermomix-Fans, was letztlich zum Hochleistungsbacken in unserer Küche führte.

Kerstin Kutschke vom Ronald McDonald Haus und Sven Schulze gönnten sich dabei eine kleine leckere Pause, während Elly und Lilly Schenkel ihre Meisterwerke mit größter Zufriedenheit bewunderten. Als Belohnung gab es am Ende des turbulenten Nachmittags für die beiden kleinen Bäckerinnen je einen niedlichen Teddy mit einem Knopf im Ohr. Für alle kleinen Kinder, die Weihnachten im Krankenhaus oder als Geschwister hier im Elternhaus verbrachten, hatte unsere Schirmherrin Maren Otto die niedlichen kleinen Spielgefährten persönlich vorbeigebracht. Für größerer Kinder gab es Geschenke von der Galeria Kaufhof am Alex und von der Personalvermittlungsfirma PERM4, deren Geschäftsführer Sascha Thieme auch gleich einen wunderschönen selbstgeschlagenen Tannenbaum mit im Gepäck hatte. Der erstrahlt nun die ganze Weihnachtszeit auf unserer Terrasse, während im Garten ein mit kunterbunten blinkenden Lichterketten geschmückter Weihnachtsbaum, geschenkt von der Firma Tim Tanne aus Hamburg, leuchtet und die Familien und ihre Besucher erfreut.

Am Heiligabend wurde es dann bei Kerzenschein und Kartoffelsalat mit Würstchen ganz gemütlich, und den ersten Feiertag läuteten wir mit Unterstützung des Crowne Plaza Hotels Berlin City Centre und unseres ehrenamtlichen Teams mit einem festlichen Brunch für die Familien ein. Inzwischen ist wieder Alltag eingezogen, aber der Lichterglanz und die schöne weihnachtliche Stimmung bestimmen noch einige Tage hier die Atmosphäre. Vielen Dank sagen wir allen Unterstützern, die dieses Weihnachtsfest für die Familien im Haus ermöglicht haben.

28.12.2018