Haus Berlin-Wedding
Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Wedding

Manometer!

Schwergewichte

Was haben wir geschwitzt! Aber es hat sich gelohnt. Die 15 neuen Lagerschränke stehen. Zu verdanken haben wir das in erster Linie der Vattenfall Europe Wärme AG. Im Zuge einer Büroauflösung hat das Unternehmen einen Teil der Büromöbel an soziale Einrichtungen verschenkt. Das ließen wir uns nicht zweimal sagen. Mit Lkw und aufgepumpten Sackkarren schritten wir zur Tat und wurden fündig. Es musste alles ganz schnell gehen, denn die Möbelpacker standen schon Spalier. Drei Stunden Zeit hatten wir. Ohne das sagenhafte Kreuz unseres Ollis und das der vielen hilfsbereiten Väter im Haus hätten wir das nicht geschafft. Die Schrankkollosse wiegen nämlich gefühlte 200 kg das Stück und mussten durch die ganze Stadt verfrachtet werden. Was für eine Aktion! Ein Riesendankeschön an alle!

16.12.17

Wir danken allen Spendern von Herzen.

Der Dart Club Löwenherz veranstalte Ende Juli in der Sportsbar Lucky M den ersten Löwenherz-Kinder-Cup zu Gunsten unseres Ronald McDonald Hauses Berlin-Wedding. Zahlreiche Dartspieler kamen zusammen und sorgten an dem Abend für ein spannendes Turnier.

Insgesamt 2.619 Runden und somit 1.048 Kilometer haben die Schülerinnen und Schüler beim Schulspendenlauf am 10. April zurückgelegt. Ein ausgezeichnetes Ergebnis, das nicht nur gut für Körper und Geist ist, sondern auch einen guten Zweck erfüllt.

Das Team der Deutschen Bank, Filiale Otto-Suhr-Allee, sammelte bei seinem Jahresempfang am 28. März durch den Verkauf von Losen Geld für die Neueinrichtung einer Apartmentküche im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding.

Übernahme einer Patenschaft durch die UniCredit Leasing.

Regionales und soziales Engagement ist für der UniCredit Leasing unglaublich wichtig. Viele Organisationen und gemeinnützige Einrichtungen werden deshalb jedes Jahr großzügig unterstützt. Seit diesem Jahr gehört auch unser Ronald McDonald Haus in Berlin-Wedding mit dazu.

Unsere Familien kommen für die Behandlung ihrer schwer kranken Kinder nicht nur aus den anderen Bundesländern nach Berlin, sondern auch aus der ganzen Welt. Herkunft, Sprache und Religion sind dabei zweitrangig, im Vordergrund steht einzig die Sorge um das eigene Kind.

Finlay und Laura dachten sich: „Was Kinderüberraschung kann, das können wir schon lange“. Sie mixten im Sommer leckere Limonade, die sie dann zugunsten des Ronald McDonald Hauses Berlin-Wedding verkauften und so 59,06€ spenden konnten. Außerdem haben die beiden sich von wahren Spielzeugbergen...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren