MDK mdk-logo
Haus Hamburg-Eppendorf
Unser
Ronald McDonald Haus
Hamburg-Eppendorf

Kam, malte, siegte: Powereinsatz des fröhlichen Teams von Capgemini

Der eine oder andere mag am Samstagmorgen erst einmal genüsslich ausschlafen. Nicht so die Mitarbeiter von Capgemini, einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung und Technologie-Services. Das Team stand pünktlich um 8.30 Uhr vor der Tür im Ronald McDonald Haus um seinen Dienst anzutreten. Geplant: Acht Stunden Einsatz für die gute Sache.

Frauenpower in Apartment 9
Mittagspause für das Team von Capgemini
Endlich Feierabend. Ein toller Tag geht zu Ende.
Fleißige Maler mit bester Laune

Ein Familienapartment sollte einen frischen weißen Anstrich erhalten. Außerdem sollte ein Teil des Treppenhauses neu gestrichen werden. Nach einer kurzen Tasse Kaffee ging es los. Was da noch keiner der fünf Teilnehmer ahnte. Die Apartmentwände waren schnell abgeklebt und die Wände schnell gestrichen. Doch das Treppenhaus hatte seine Tücken. Viele Ecken und Winkel, zum Teil aufgrund der Höhe nur schwer mit dem Malerpinsel zu erreichen. Da reichte leider die vereinbarte Einsatzzeit nicht. Aber der Ehrgeiz hatte das Team gepackt. Zwei Stunden Mehrarbeit für ein tolles Endergebnis. Matthias Wolf, CSR Manager bei Capgemini über das Engagement seiner Kollegen:  >Wir von Capgemini möchten uns für die Gesellschaft stark machen, in der unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leben und arbeiten. Unter dem Motto „Gemeinsam Gutes tun und Spaß haben“ helfen wir am Freiwilligentag jedes Jahr gemeinnützigen Einrichtungen in unserer Nähe, die unsere Unterstützung benötigen. Es ist toll zu sehen, was sich an einem einzigen Tag als Team bewegen lässt!<

Das sieht das Team vom Ronald McDonald Haus Hamburg-Eppendorf genauso und dankt für die fröhliche Unterstützung.

27.09.19