MDK mdk-logo
Haus Hamburg-Eppendorf
Unser
Ronald McDonald Haus
Hamburg-Eppendorf

Wir heben ab: MöglichmacherInnen für unsere neue Fahrstuhlanlage gesucht!

Es wird Zeit: Wir möchten unseren 24 Jahre alten Fahrstuhl gegen eine neue moderne und energieeffiziente Anlage austauschen. Das kostet eine Menge Geld und hierbei brauchen wir Hilfe. Das Tolle: Jeder, der 30, 50, 100 Euro oder mehr spendet, erhält eine kleine Möglichmacher-Figur, die seine Initialen trägt.

Wir heben ab: Die ersten 28 MöglichmacherInnen
Und es werden immer mehr...
Nadine von den Alsterfröschen, die die ersten MöglichMacher waren.

Man mag es kaum glauben: 25 MöglichmacherInnen haben wir schon gefunden! Kaum 14 Tage ist es her, dass wir einige Flyer zu unserem Spendenaufruf verschickt haben und schon sind über 3.500 Euro zusammengekommen. Wir sind stolz auf so tolle, spontane und einsatzbereite Förderer und Förderinnen, auf die wir immer wieder im Kreis des Ronald McDonald Hauses Hamburg-Eppendorf zählen dürfen. Die allerersten, die Möglichmacher wurden, sind die Alsterfrösche. Das ist großartig und wir danken von Herzen! Insgesamt konnten wir bislang 28 Einzelpersonen und Unternehmen (wie zum Beispiel auch die HELM AG) für die Aktion gewinnen. 

Zu dieser Aktion haben wir ein kleines Modell gebastelt, das im Gemeinschaftsraum steht, und bei dem derzeit jeden Tag neue Figuren mit den Initialen des neuen Spenders – sprich: Möglichmachers – hinzukommen. Neugierig geworden? Nähere Informationen auf der Spendenseite unserer Aktion: www.mdk.org/hamburg-eppendorf/wir-heben-ab/.

Übrigens, unser Spendenziel bei der Aktion sind 15.000 Euro, den Rest möchten wir über Förderanträge einwerben. Lassen Sie uns gemeinsam abheben!