MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Kiel

Nach den Sternen greifen: Sternfahrt 2021

Einmal jährlich treffen sich die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen aus allen Ronald McDonald Häusern und Oasen zur Sternfahrt. Mit Workshops und einem festlichen Abend wird das großartige ehrenamtliche Engagement gewürdigt, das auch dem Kieler Elternhaus die ganz besondere Atmosphäre einhaucht und ohne das der Alltag bei uns nicht derselbe wäre. Dieses große Zusammenkommen war dieses Jahr erneut nicht im gewohnten Rahmen möglich, doch das Planungskomitee der McDonald's Kinderhilfe Stiftung wurde kreativ und sorgte für eine spannende, heitere Sternfahrt 2021.

Die Wiedersehensfreude war so groß.
Reinhard Kraehnke engagiert sich seit 5 Jahren für das Kieler Elternhaus. Hausleitung Tanja Schürmann gratuliert ihm zum Jubiläum.
Vanessa Gottschling freut sich über die Glückwünsche zu ihrem 5. Jubiläum im Ronald McDonald Haus Kiel.
Das Team freut sich sehr, endlich wieder in kleiner Runde zusammensitzen zu können.
Zum Abschied gab es selbstgemachten Himbeersirup.
Adrian Köstler (Vorstand der McDonald's Kinderhilfe Stiftung) war im Vorfeld nach Kiel gereist, um Waldtraud Schröder zum 20., Karin Andersen zum 15. und Barbara Behrens zum 25. Jubiläum persönlich zu gratulieren. (v.l.n.r.)

Die Sternfahrt 2021 stand unter dem Motto >Nach den Sternen greifen<. Adrian Köstler, Vorstand der McDonald's Kinderhilfe Stiftung, eröffnete das Programm und nahm unsere ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen vormittags mit auf eine virtuelle Reise durch einen Jahresrückblick, Workshops und Vorträge. Einen großen Stellenwert haben bei der Sternfahrt auch immer die Ehrungen unserer langjährigen Ehrenamtlichen. Diese wurden bereits in den vergangenen Wochen aufgezeichnet und der Zusammenschnitt konnte nun endlich genossen werden. Wir gratulieren von ganzem Herzen unseren langjährigen ehrenamtlichen Kolleginnen:

  • Barbara Behrens zum 25. Jubiläum (2020 Jubiläum)
  • Waltraud Schröder zum 20. Jubiläum 
  • Karin Andersen zum 15. Jubiläum

Nachdem bereits im letzten Jahr die Sternfahrt nur virtuell stattfinden konnte, war die Vorfreude auf das Get-Together am Nachmittag sehr groß: Erstmals seit langer Zeit konnten wir unser ehrenamtliches Team wieder einladen. >Herzlich Willkommen, schön, dass ihr da seid!< hieß es dann nachmittags im Garten der TraumGmbH. So konnten wir auch die 5-jährigen Jubiläen feiern. Wir bedanken uns ganz herzlich bei:

  • Reinhard Kraehnke
  • Vanessa Gottschling
  • Silja Jacobs
  • Gerd Krull
  • Regina Bergandy
  • Helga Kohn

Obgleich die Sternfahrt im klassischen Rahmen schmerzlich vermisst wird, war schon im virtuellen Gästebuch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Teilnehmenden stark zu spüren. Ein Teil des Netzwerks der 22 Häuser und 6 Oasen zu sein, erfüllt unsere Ehrenamtlichen zu Recht mit großem Stolz. Das Wiedersehen am Nachmittag verstärkte dieses Gefühl nochmals um ein Vielfaches und es wurde wieder deutlich: gemeinsam mit unserem Ehrenamt können wir nach den Sternen greifen!

13.07.2021