Unser
Kindergesundheitsmobil
Essen – Duisburg

Was wir machen

Seit September 2012 ist das Kindergesundheitsmobil im Essener Norden unterwegs – mit dem Ziel, direkt vor Ort Eltern und Kindern gesundheitliche Themen näherzubringen und so zur Verbesserung der Kindergesundheit beizutragen.

Das Programm wird auf drei Wegen vermittelt. Im Rahmen eines offenen Angebotes an öffentlichen Plätzen in Essen durchlaufen Kinder den Kindergesundheitspass, der aus 16 interaktiven und kindgerechten Aktionen aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Wahrnehmung und Gesundheitsinformationen besteht. An Kindertagesstätten wird das eigens dafür entwickelte Programm >Kindergesundheit< angeboten, das beim Eltern und Kinder beim wichtigen Übergan von der KiTa zur Schule für Gesundheitsthemen sensibilisiert. Auf Anfrage von Partnern unterstützt das Kindergesundheitsmobil, teilweise unter ehrenamtlicher Mitwirkung von Kinderärzten, bei konkreten Aktionen wie z.B. Impfaktionen oder an Flüchtlingsunterkünften.  

Öffentliche Plätze

Ein zentrales Modul der Arbeit des Kindergesundheitsmobils ist der Kindergesundheitspass, der an öffentlichen Plätzen in Essen durchgeführt wird.

+ Jetzt informieren

Kindertagesstätten

An den Vormitttagen kommt das KiGeMo zu Kindertagesstätten in Essen und Duisburg und unterstützt beim wichtigen Übergang von der KiTa zur Schule.

+ Jetzt informieren

Sozialmedizinisches Programm

Auf Anfrage von Partnern unterstützt das Kindergesundheitsmobil zum Beispiel bei Impfaktionen oder fährt Flüchtlingsunterkünfte an.

+ Jetzt informieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren