MDK mdk-logo
Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus und Oase
Köln

Die 4.000ste Familie in Köln! Herzlich Willkommen, liebe Familie Rozansky!

Seit über 13 Jahren besteht das Zuhause auf Zeit neben dem Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße in Köln. Im Mai hat das Team des Ronald McDonald Hauses und der Oase Köln die 4.000 Familie empfangen. 

Familie Rozansky mit ihrem Sohn Henry
Gemeinsam wurde das Jubiläum gefeiert

Jede Familie, deren schwer krankes Patientenkind im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße behandelt wird und im Elternhaus einzieht, ist selbstverständlich von Herzen willkommen. Die Bedürfnisse der jeweiligen Familien und Kinder sind sehr unterschiedlich. Das haupt- und ehrenamtliche Team des Ronald McDonald Hauses und Oase Köln bemüht sich tagtäglich um ideale Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Familien sich auf die Unterstützung und Begleitung des kranken Patientenkindes konzentrieren können.

Der Anlass zum Einzug ist ein krankes Kind. Mal steht eine geplante Operation an, mal kam die Erkrankung über Nacht oder durch einen Unfall. Insofern ist den meisten Familien eher dann zum Feiern zumute, wenn sie endlich wieder nach Hause dürfen. Denn zumeist bedeutet das, dass es dem Kind gut oder deutlich besser geht oder wieder eine wichtige Hürde gemeistert wurde.

Die 4.000 Familie in Köln hat schon einige Hürden gemeistert. Ihr Sohn Henry war bereits einige Male längerfristig im Kinderkrankenhaus und hat auch dieses Mal wieder wichtige Hürden (und eine wichtige Operation) hinter sich gebracht. Im Dezember 2020 war die Familie zum ersten Mal im Ronald McDonald Haus und Oase Köln. Damals gab es noch viele Unklarheiten.

Im Namen des gesamten Teams, auch der ehrenamtlichen Teamengel sagen wir herzlich willkommen liebe 4.000ste Familie! Zu diesem Anlass gab es Blömcher und kulinarische Grüße für alle Familien.

Selbstverständlich wird im Kölner Zuhause auf Zeit auch anlasslos verwöhnt. Stets steht die Kaffeemaschine bereit und rechts daneben tauchen immer wieder kleine Wohlfühlüberraschungen und Nervennahrung auf. Verwöhnmomente und kleine Aufmerksamkeiten sind ein großes Herzensanliegen des Teams. Für manche Familien ist das Zuhause auf Zeit ein Rückzugsort, für manche auch eine Stärkungs- und Begegnungsstätte, für manche auch von allem etwas.

Allen Familien wünschen wir beste gesundheitliche Entwicklungen für die Patientenkinder!

 

01.06.2022