MDK mdk-logo
Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus und Oase
Köln

Mögen die Ritterspiele beginnen! Sommerfest im Ronald McDonald Haus

Im 10. Jubiläumsjahr steht im Kölner Ronald McDonald Haus alles unter dem Motto „Ritterspiele“. Deshalb unternahmen die zahlreichen Gäste des Sommerfestes in diesem Jahr nicht nur einen Ausflug zur Kölner Familienschutzburg, sondern begaben sich auch auf eine spannende Zeitreise ins Mittelalter.

Ein fröhliches Wiedersehen in der Familienschutzburg.
Am Schminktisch verwandelten sich die kleinen Gäste in tapfere Ritter und holde Prinzessinnen.
Für alles gewappnet mit selbst gebastelten Wappen und Krönchen.
Beim Dosenwerfen wurde die Rittertauglichkeit unter Beweis gestellt.
Der gefährliche Drache wacht über die Drachenhöhle…
… und hält die kleine Prinzessin gefangen.
Der Weg von der Ritterburg bis zur Drachenhöhle birgt viele Gefahren!
Eigenes Brot backen in der Verlies Küche.
Unser Hofmusikant Max sorgt mit seiner Gitarre für Stimmung!
Ritter Uli beim Losverkauf für die Tombola.
Eine kleine Pause für die kleine Prinzessin.

Der böse Drache hat die Prinzessin entführt und hält sie nun in seiner Drachenhöhle gefangen! Doch der Weg von der Ritterburg bis zur gefährlichen Drachenhöhle ist voller Gefahren, führt über einen Wassergraben, durch einen dunklen Wald und über Stock und Stein. Stets bewacht vom Drachen, der hoch am Himmel seine Kreise zieht. Welcher tapfere Edelmann traut sich, die Prinzessin zu befreien?

Kaum hatten die rund 200 Gäste das liebevoll dekorierte Burggelände betreten, befanden sie sich in einer anderen Zeit und die Ritterspiele waren bereits in vollem Gange: Es roch nach mittelalterlichen Spezialitäten, Mägde und Burgfräulein reichten Flammkuchen und schenkten Sauerkrautsuppe aus. Ein Hofmusikant sorgte mit seiner Laute für die musikalische Untermalung und die kleinen Gäste verwandelten sich beim Kinderschminken in tapfere Ritter und holde Prinzessinnen. Um den spannenden Ritterparcours bestreiten zu können, durften sich die Kleinen am Basteltisch noch ein passendes Accessoire basteln - ein Wappen oder ein Krönchen. Gut gerüstet konnten die kleinen Edelmänner und Edelfrauen ihre Rittertauglichkeit beim Dosenwerfen unter Beweis stellen. Anschließend ging es in die Kellergewölbe der Burg, in denen auch in diesem Jahr wieder viel geboten wurde!

 

In der Verlies Küche konnten die kleinen Gäste ihr eigenes Brot backen und mit allerlei Körnern und Kräutern verzieren. Kaum war das Brot im Ofen, machten sich die mutigen Ritter auf zur Drachenhöhle, um die Prinzessin aus den Klauen des Drachens zu befreien. Zur Belohnung gab es für die tapferen Helden einen Goldtaler aus der Schatztruhe. Hungrig und durstig von solch vollem Programm durften sich die kleinen Gäste dann am „Drachenblut“ stärken oder vom diesjährigen Mottokuchen - einer Ritterburg -  naschen.

Auch die großen Gäste kamen beim diesjährigen Sommerfest auf ihre Kosten: Viele Familien, die in den vergangenen zehn Jahren im Ronald McDonald Haus gewohnt haben, sind dem Haus noch immer eng verbunden und freuten sich über das fröhliche Wiedersehen. Bei strahlendem Sonnenschein und guten Gesprächen genossen sie auf der Terrasse des Hauses das reichhaltige Kuchen- und Grillbuffet mit köstlichen Salaten und leckerem Grillgut, das wieder fachmännisch von der Familie Ahlert-Wellen gegrillt wurde.

 

Herzlichen Dank!

Das Team des Ronald McDonald Hauses freut sich über die rundherum gelungenen Ritterspiele, die nur durch die zahlreichen helfenden Hände und Spender möglich gemacht wurden. Wir danken unseren Gästen ganz herzlich für ihr Kommen und Mitmachen sowie der regen Teilnahme an unserer Tombola, bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gab. Ein großes Dankeschön unseren vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Unterstützung an den unterschiedlichen Stationen, dem McDonald’s Restaurant an der Amsterdamer Straße für die leckeren Muffins und Kuchen von McCafé , Familie Ahlert-Wellen für die Power am Grill, Kinderliedersänger Max, der mit seiner Gitarre wieder für Stimmung sorgte, dem „Blauen König“ für die köstlichen Salate, der Firma OSI für das leckere Grillgut sowie der Firma Ansgard für die Anlieferung und Leihgabe der Bierzeltgarnituren.

15.06.19