MDK mdk-logo
Haus Mainz
Unser
Ronald McDonald Haus
Mainz

Ein neuer Spielplatzboden für das Ronald McDonald Haus Mainz

Patrick Hees, Sandeep Frenking und Bastian Kowalsky initiierten mit Hilfe ihrer Studienkollegen Jessika Avramov, Anika Finkbeiner und Kathrin Ostertag eine Online-Spendenaktion für das Mainzer Haus und sammelten so über 1.000 Euro Spenden, die für den Spielplatz im Garten gedacht sind.

Sechs Studenten mit Power
Sechs Studenten mit Power tun Gutes für das Ronald McDonald Haus Mainz
Das Ergebnis kann sich sehen lassen
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Holzhackschnitzel sorgen beim Spielplatz für einen weichen Boden
Bei verschiedenen Veranstaltungen wurden Spendenhäuschen aufgestellt.
Bei verschiedenen Veranstaltungen wurden Spendenhäuschen aufgestellt.

Im Februar erreichte Beate Hauck ein Anruf von Patrick Hees, der ihr erzählte, dass er im Rahmen einer Studienarbeit ein Fundraisingprojekt für das Ronald McDonald Haus Mainz initiieren möchte. Vor nicht allzu langer Zeit war er selbst auf die Unterstützung der McDonald’S Kinderhilfe angewiesen, denn seine Tochter musste nach der Geburt noch ein paar Tage in der Klinik bleiben. Er selbst wohnte mit seiner Frau im Ronald McDonald Haus Sankt Augustin und wusste deshalb auch um die Wichtigkeit eines Elternhauses. Deshalb war die Idee auch naheliegend, das Ronald McDonald Haus Mainz zu unterstützen, und es ging nun darum herauszufinden, was in Mainz am dringendsten benötigt wurde. Zum Beispiel benötigt der Spielplatz des Ronald McDonald Hauses regelmäßig Nachschub an Holzhackschnitzeln, damit die Kinder beim Rutschen und Herumtoben weich fallen. Diese Idee fand er – selbst Vater einer kleinen Tochter – am schönsten und beschloss, dies als Ziel der Spendenaktion auszuwählen.

Zuerst organisierte er für sein Team einen Besuch im Haus, damit alle das Elternhaus und seine Arbeit kennen lernen konnten. Zu sechst kamen sie vorbei und ließen sich erklären, wozu es unsere Einrichtung gibt. Ausgerüstet mit allen notwendigen Informationen ging es daran, die Studienarbeit zu schreiben. Auf der Homepage der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung wurde eine Online-Spendenaktion für den Spielplatz gestartet, die innerhalb kürzester Zeit 330 Euro erbrachte. Zusätzlich machten sich die sechs Studenten, ausgerüstet mit Spendenhäuschen auf, um bei verschiedenen Veranstaltungen weitere Spenden zu sammeln – auch dies sehr erfolgreich. Am Ende des Projektes konnten sich Patrick Hees und seine Kollegen mit einer stolzen Spendensumme auf den Weg zu Beate Hauck machen und insgesamt 1.142 € überreichen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den sechs Studenten für ihr tolles Engagement!

16.04.19