Unser
Ronald McDonald Haus
München-Großhadern

Vom Hoffen und Bangen zum Kinderhilfe-Botschafter

Fünf Jahre ist es her, dass Familie Lehner in den Münchner Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit gefunden hatte. Jetzt ist es der Familie wichtig, den Häusern etwas zurückzugeben.

Familie Lehner möchte etwas zurückgeben.
Der kleine Maximilian im Krankenhaus
Familie Lehner bei der Scheckübergabe an das Ronald McDonald Haus München-Großhadern
Auch das Ronald McDonald Haus München am Deutschen Herzzentrum freut sich über das Engagement der Familie

Vater Reinhard Lehner hat mit seiner Geschichte eine Unterstützungswelle losgetreten, die ihn selbst überrascht hat: „Alles fing damit an, dass ich in der Maiandacht 2017 unsere Familiengeschichte erzählt habe. Die Menschen waren sichtlich bewegt und so hatte ich plötzlich 2.400 Euro an Spenden für die McDonald’s Kinderhilfe in der Hand. Seitdem werde ich regelmäßig als Sprecher angefragt und bin auf vielen Veranstaltungen im Umkreis“, so Reinhard Lehner.

Sein Sohn Maximilian wurde 2013 scheinbar völlig gesund geboren. An seinem dritten Lebenstag wurde festgestellt, dass Maximilian einen schweren Herzfehler hat, weswegen er sofort mit dem Hubschrauber in das Klinikum Großhadern geflogen wurde. Mehrere Operationen, ein Kind mit offenem Brustkorb, künstliches Koma – all das war für Alexandra und Reinhard Lehner lebensverändernd. Die Familie hat mit Maximilans‘ älterem Bruder Fabian insgesamt vier Monate in den Ronald McDonald Häusern München-Großhadern und am Deutschen Herzzentrum gewohnt, was ihnen Rückzug, Ablenkung und Momente eines normalen Alltags in dieser schweren Zeit brachte.

Nachdem die Familie endlich dauerhaft gemeinsam nach Hause gehen konnte, war es für alle eine große Erleichterung. Es brauchte seine Zeit, bis Reinhard Lehner sich entschlossen hatte, die Geschichte der Familie zu erzählen. Seit besagter Maiandacht hat er an 13 Veranstaltungen teilgenommen und die Geschichte rund um Maximilians‘ Herzfehler erzählt und damit immer mehr Menschen bewegt. In Summe hat Familie Lehner bereits die sensationelle Summe von rund 10.000 Euro im Namen vieler Vereine und Frauenbunde aus dem Landkreis Rottal-Inn übergeben. Das bedeutet viele Abende, die er nicht bei seiner Familie sein kann, da er für die gute Sache unterwegs ist. Woher Reinhard Lehner seine Kraft nimmt? „Mir ist es wichtig, der McDonald’s Kinderhilfe unbürokratisch zu helfen. Mich schiebt eine unerklärliche, innere Kraft an. Ich habe in den Ronald McDonald Häusern so viel positives erfahren, das möchte ich zurückgeben“, so der Familienvater.

Wir danken Reinhard Lehner und Familie von Herzen für das Engagement und den Einsatz als Botschafter für unsere Stiftung!

27.09.18

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin hat sich anstelle von Geschenken Spenden für unser Ronald McDonald Haus gewünscht. Freunde und Follower ihres Blogs „journalmaxane“ haben deswegen 1.130 Euro gesammelt. Was für ein schönes Geburtstagsgeschenk!

Das Ronald McDonald Haus freut sich über einen neuen Paten: Die Unicredit Leasing GmbH übernimmt die einjährige Patenschaft für das Apartment Nummer vier. Vielen Dank – auch im Namen unserer Familien!

Zum Neujahrsempfang kamen unter dem Motto >1.000 Kraniche< Schirmherrin Annemarie Carpendale sowie Förderer des Hauses zusammen, um gemeinsam auf den Erfolg des letzten Jahres anzustoßen und das Neue zu begrüßen. Außerdem wurde fleißig gefaltet, denn bei 1.000 Origami-Kranichen geht ein Wunsch in...

Vorbereitungen fürs Mittagessen

Der Kontakt zu Michael Walk, Inhaber und Geschäftsführer der Metzgerei Boneberger, kam Anfang letzten Jahres zustande, als er das Ronald McDonald Haus besuchte und sich die Zeit nahm, die Familien und das Zuhause auf Zeit kennenzulernen. Seiner Einladung, die Metzgerei in Schongau zu besuchen und...

Fünf Jahre ist es her, dass Familie Lehner in den Münchner Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit gefunden hatte. Jetzt ist es der Familie wichtig, den Häusern etwas zurückzugeben.

Die Event-Manager Birgit Fischer-Höper und Pedro da Silva (Connections PR) hatten gemeinsam mit der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung erstmals zum „Trachtenlunch“ ins Restaurant Käfer-Schänke in München geladen. Insgesamt kamen bei dem exklusiven Event 16.000 Euro zugunsten der beiden Münchner Ronald...

Wöchentlich verwöhnen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter unsere Familien und backen, pflanzen, putzen und kochen, was das Zeug hält. Die IT-Firma Media Solutions hat sich zusammen mit Michael Walk von der Metzgerei Boneberger ein wunderschönes Dankeschön für alle fleissigen Helfer und das...

Die Stiftung "ANTENNE BAYERN hilft" bereitete unserem Ronald McDonald Haus eine schöne Überraschung und spendete 2140 EUR für unsere Verwöhnangebote. So können sich Eltern und Geschwisterkinder beim Abendessen oder auch beim wöchentlich stattfindenden Frühstück rundum verwöhnen lassen. Vielen Dank...

Circa alle fünf Wochen organisiert unsere Ehrenamtskoordinatorin Zuzana Mühlbacher für die ehrenamtlichen Helfer ein Teamtreffen. Dabei werden Themen rund um das Ronald McDonald Haus besprochen oder auch mal ein kleiner Ausflug unternommen. Dieses Mal besuchte die Gruppe das „Projekt Omnibus“.

Das Unternehmen Media Solutions engagiert sich schon seit drei Jahren für unser Elternhaus. Gemeinsame Kochabende oder Unterstützung beim Sommerfest – das Team war schon oft eine große Hilfe. Nach dem Neujahrsempfang kam dann der Anruf: „Wir möchten die Patenschaft für den Innenhof übernehmen“. Die...

Wie schön, dass ihr uns auf unserem Sommerfest besucht habt. Es ist wunderbar zu sehen, dass es Sina so gut geht! Danke, dass ihr unserem Haus immer noch so verbunden seid und Eure Geschichte für uns aufgeschrieben habt:

Mitarbeiter der Munich RE engagieren sich – mit Unterstützung der Schinzler Stiftung – schon seit neun Jahren im Ronald McDonald Haus, um Eltern von schwer kranken Kindern mit einem leckeren Abendessen zu verwöhnen.

Die Mitarbeiter der Firma Media Solutions und Herr Walk, Geschäftsführer der Metzgerei Boneberger taten sich zusammen, um den Familien im Haus etwas Gutes zu tun. So konnten sich Eltern und Kinder über verschiedene Sorten duftender, frisch gebackener Plätzchen freuen. Vielen Dank für diese leckere...

Nach 15 Jahren Schirmherrschaft in Großhadern verabschiedet sich Sky du Mont und übergibt seine Aufgabe an Annemarie und Wayne Carpendale. Vielen Dank für die große Hilfe in den letzten Jahren und herzlich willkommen, liebe Carpendales!

Wer kann schon von sich behaupten, der Band „Fool’s Garden“ im eigenen Wohnzimmer bei einem exklusiven unplugged Konzert gelauscht zu haben? Die Familien im Ronald McDonald Haus können das, denn die Band kam in Großhadern vorbei, um Eltern und Kindern den Tag mit ihrer Musik ein bisschen schöner zu...

Die diesjährige HTX-Freizeit, ein actiongeladener Kurztrip mit herztransplantierten Kindern, startete mit einer Segelbootfahrt auf dem Bodensee. Trotz Flaute hatten die Kids trotzdem Spaß auf dem Wasser. Dies und vieles mehr war während dieser vier spannenden Tage geboten.

Mit Blumen und einem großen Erdbeerkuchen gratulierten die Mitarbeiter von TechData und Lenovo dem Elternhaus zum 20-jährigen Bestehen. Dabei hatten sie auch noch eine weitere Überraschung im Gepäck: Im Zuge eines gemeinsamen Incentives spendeten die Partner 25 Euro pro Neuanmeldung eines Kunden an...

Es ist mittlerweile schon fast eine Tradition, dass die Mitarbeiter der Munich RE die Fahrräder für die Familien „fit machen“. Vor allem unsere kleinen Gäste freuen sich, wenn der Innenhof wieder zur Rennstrecke umfunktioniert werden kann. Vielen Dank für die helfenden Hände!

Akribisch wurde das Unkraut entfernt, so dass der Innenhof wieder in neuem Glanz erstrahlte. Mitarbeiter von PwC halfen uns wo es nur ging und unsere Familien freuten sich über neu geschaffene Lieblingsplätze. Auch im Inneren des Hauses hat sich einiges getan. Der Kaufladen bekam einen neuen...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren