MDK mdk-logo
Haus München-Herzzentrum
Unser
Ronald McDonald Haus
München-Herzzentrum

Beate, unsere gute Seele!

Für Beate ist ihr ehrenamtliches Engagement bei uns eine >Gnade< wie sie uns immer wieder mit leuchtenden Augen sagt. Und für uns ist Beate eine begnadete Bereicherung in allen >>Hauslagen<<. Sie ist an Weihnachten, Ostern, bei Events und jeden alltäglichen Donnerstag mit Herz und Seele bei uns und beschenkt uns dabei mit ihrer unglaublichen Vielseitigkeit. 

Als Herzensmensch unterstützt uns Beate mit viel Feingefühl, Tatkraft und Seele.
Auch bei kleinteiligen Arbeiten wie unserem neuen Apartment-Anhänger hat sie viel Geduld und Freude. Es dauerte nicht lange bis sie unter den Geschwisterkindern willige kleine UnterstützerInnen gefunden hat.
Ob Weihnachtsfeier, Osterbrunch, Gedenkfeier oder wie hier die Verpflegungsstation beim SOLO, Beate schenkt uns ihre Zeit, Energie und ihr Lächeln.

... >>Alles ist schön << ...

>>Seit dem Frühjahr 2018 bin ich im Ronald McDonald Haus am Deutschen Herzzentrum als ehrenamtliche Mitarbeiterin. Ich stieß im Gasteig bei der Ehrenamtsmesse auf den Stand der beiden Münchner Häuser und wusste sofort: das ist es! Lukas, der schon länger ehrenamtlich im Haus war, versuchte mich davon zu überzeugen mir doch mehr Zeit zu lassen, einen Schnuppertag zu vereinbaren und ..>darüber zu schlafen< ... aber meine Seele hat laut und deutlich Ja gesagt und so war es in einer Minute entschieden.

Meine Aufgaben sind vielfältig, was mir sehr gut gefällt. Kaffeemaschine reinigen, Getränke auffüllen, Zimmer reinigen, Wäsche machen (ja auch das ist eine schöne Arbeit wenn es um die Familien schwer kranker Kinder geht), Kochen, Basteln, Kleben, Fädeln, Nähen, Aufräumen, Gießen ... nur für die Duschwände in den Zimmern bin ich zu kurz geraten. Ansonsten kann kommen was ansteht.

Meine Herzensmomente im Haus entstehen im Kontakt mit den Eltern und den Geschwisterkindern. Wenn sich die Eltern mir im Gespräch öffnen und sich mir mitteilen, ist das wunderschön und wenn die Kinder im Haus lachend durchs Haus toben lacht meine Seele mit.

Mein erster Ehrenamtsausflug war aufgrund der Corona-Beschränkungen "viral", aber der Vortrag war toll gemacht. Jetzt freue ich mich auf den großen Ehrenamtsausflug zur Sternfahrt.

Mein Herzenswunsch ist es weiterhin ein festes ehrenamtliches Mitglied bei euch sein zu dürfen/sein zu können und ich freue mich über jeden Moment. <<

27.06.2022