MDK mdk-logo
Haus München-Herzzentrum
Unser
Ronald McDonald Haus
München-Herzzentrum

Raiko Elze läuft bei Wind und Wetter für unser Zuhause auf Zeit

Raiko Elze hatte im Grau und Grau einer kalten Novembernacht 2021 eine herzerwärmende Idee: seinen eigenen persönlichen Spendenmarathon zu starten. Seitdem und noch bis zum Geburtstag seines Sohnes Julian am 26.03.22 joggt er für unser Zuhause auf Zeit. >> Wir waren im Winter 2014/2015 bei Euch, während Julian im Deutschen Herzzentrum behandelt wurde. Wir fühlen uns mit Euch und dem ganzen Erlebten im Haus immer noch sehr verbunden.<<

Kein Wetter kann Raiko Elze und seine Schuhe aufhalten, um zugunsten unseres Hauses seine abendlichen Runden zu laufen.
>>Im Dunkeln, bei Regen und Kälte im November erwischte mich der Geistesblitz für den Spendenlauf beim mehrmaligen Drehen meiner abendlichen Runde am Sportplatz!<<
Unser Weg der guten Töne besteht aus vielen, einzelnen roten Steinen. Er führt direkt in unser Haus. Auch Julian lässt mit seiner Familie sein Danke ertönen.

Ein Geistesblitz mit leuchtenden Folgen!

>> Auch in diesem Jahr hatte ich vor für Euer Haus zu spenden. Ich wollte aber etwas anderes machen als >> nur << das Geld zu überweisen. Nach einigen Überlegungen hatte ich dann die Idee, die ich bereits fleißig in die Tat umsetze. In den Wintermonaten gehe ich seit jeher vermehrt joggen, bei Wind und Wetter ist es oft ein kleiner innerer Kampf. Als ich im Regengrau des Novembers 2021 so meine Runden drehte kam mir plötzlich eine Idee: Wie schön wäre es doch etwas zu haben was mich motiviert, was dabei Gutes tut und ich darüberhinaus noch mit Anderen teilen kann. Und da war er: der Geistesblitz für meinen eigenen Spendenmarathon!

Für jeden Kilometer, den ich in der Zeit vom 1.11.21 bis zum 25.3.22 jogge, wollte ich 1,50 Euro an das Ronald McDonald Haus am Deutschen Herzzentrum spenden. Diese Aktion habe ich mit einem kleinen Video in meinem Bekanntenkreis publik gemacht, um noch ein paar mehr Unterstützer ins Boot zu holen. Jeder der mich durch seine Spende unterstützt, lässt den Preis für einen Kilometer immer weiter nach oben steigen. Momentan ist der Preis für einen Kilometer auf 3,20 Euro geklettert. Ich bin bereits 140 Kilometer gejoggt, mein persönliches Ziel sind 200. Ich hoffe natürlich, ich bleibe fit und der Preis für einen Kilometer steigt noch weiter. Und idealerweise bekommt ihr dann eine hoffentlich stattliche Spende einen Tag nach Ende dieser Aktion zum Geburtstag meines Sohnes am 26.3.22 überwiesen.<<

Wir halten euch auf unserer Facebook-Seite weiter auf dem >>Laufenden<< unter  https://www.facebook.com/rmhmuenchenherzzentrum ... welch wunderbare Idee, die so beherzt in die Tat umgesetzt wurde. Von Herzen schon einmal ein Riesen DANKE an die Idee, den Läufer und alle Unterstützer! 

08.02.2022