MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

Town & Country Stiftung vergoldet mit 3.000 Euro das Ehrenamt im Ronald McDonald Haus Oldenburg

Neben dem hauptamtlichen Team setzen sich deutschlandweit mehr als 870 ehrenamtliche Mitarbeiter für die McDonald’s Kinderhilfe ein. Ohne das Ehrenamt könnten die Ronald McDonald Häuser und Oasen nicht in dieser Form betrieben werden. Die Town & Country Stiftung vergoldet in ausgewählten Ronald McDonald Häusern die im Jahr 2019 geleisteten Ehrenamtsstunden. Das Oldenburger Haus freut sich sehr, dass auch ihre Ehrenamtsstunden vergoldet werden. Nun fand die Spendenübergabe von 3.000 Euro im Oldenburger Elternhaus statt. 
 

Milena und Friedtjof Möhlenbrock freuen sich mit Iris Neumann-Holbeck über die Vergoldung

Jedes Jahr leisten die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zwischen 100.000 und 120.000 Stunden und helfen damit den Familien schwer kranker Kinder, die in den Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit finden. In einem üblichen Jahr richten sie beispielsweise jeden Donnerstag ein Verwöhn-Abendessen und jeden Dienstag ein Verwöhn-Frühstück für die Familien aus. Die Bewohner werden dabei mit einem liebevoll zubereiteten 3-Gänge-Menü oder einem schönen Frühstück verwöhnt, damit sie nach einem langen Tag in der Klinik Gelegenheit haben, abzuschalten und mit anderen Familien und den ehrenamtlichen MitarbeiternInnen ins Gespräch zu kommen oder gestärkt einen anstrengenden Tag zu beginnen. 

In diesem Jahr ist vieles anders, seit März können keine Verwöhn-Angebote mehr in den Häusern stattfinden. Als langjähriger Partner ließ es sich die Town & Country Stiftung jedoch nicht nehmen, gerade in diesem Jahr das Ehrenamt im Ronald McDonald Haus zu >vergolden<. Die Regionalbotschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der easyHausbau GmbH, Fridtjof und Milena Möhlenbrock, besuchten das Oldenburger Elternhaus und tauschte sich mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aus, wie diese ihr Ehrenamt trotz geltender Kontaktbeschränkungen ausüben. Die vielen kreativen Ideen begeisterten, und so vergoldete die Town & Country Stiftung jede Ehrenamtsstunde, die im Jahr 2019 im Ronald McDonald Haus Oldenburg geleistet wurde, mit jeweils einem Euro. 

>Gerade in diesem Jahr ist es uns besonders wichtig, uns beim Ehrenamt mit dieser Aktion zu bedanken und gleichzeitig die Arbeit der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung finanziell zu unterstützen. Wir können uns sehr gut vorstellen, wie wichtig es ist, in der Nähe seines kranken Kindes wohnen zu können.<, sagen Milena und Fridtjof Möhlenbrock, regionale Botschafter der Town & Country Stiftung.

>Unser Dank richtet sich nicht nur an die Town & Country Stiftung, sondern auch und vor allem an unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle machen eine tolle und wertvolle Arbeit. Herzlichen Dank für die Vergoldung Eurer geschenkten Stunden für die Familien im Oldenburger Elternhaus<, ergänzt Iris Neumann-Holbeck

07.10.2020
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren