Unsere
Ronald McDonald Haus und Oase
Passau

Kleine Wunder gibt es immer wieder: Neujahrsempfang voller Emotionen in Passau

Dass es kleine, aber auch große Wunder im Ronald McDonald Haus und Oase Passau immer wieder gibt, haben Spender und Unterstützer beim diesjährigen Neujahrsempfang hautnah miterleben dürfen.

Unser Weihnachtswunder Karolina mit ihren glücklichen Eltern
Unser Weihnachtswunder Karolina mit ihren glücklichen Eltern
Prof. Dr. Keller (Chefarzt Kinderklinik), Theresa Humer (Hausleitung), Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Adrian Köstler (Vorstand McDonald’s Kinderhilfe Stiftung), v.l.n.r.
Prof. Dr. Keller (Chefarzt Kinderklinik), Theresa Humer (Hausleitung), Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Adrian Köstler (Vorstand McDonald’s Kinderhilfe Stiftung), v.l.n.r.
Sonja Steiger-Höller (Assistentin der Hausleitung) mit strahlenden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
Sonja Steiger-Höller (Assistentin der Hausleitung) mit strahlenden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
Neue Paten unserer Spielecke – der Ladies Circle Passau
Neue Paten unserer Spielecke – der Ladies Circle Passau
Auf Frau Unrecht von der Sparkasse ist immer Verlass!
Auf Frau Unrecht von der Sparkasse ist immer Verlass!
Wirklich keiner ging hungrig nach Hause.
Wirklich keiner ging hungrig nach Hause.
Zum Abschluss gab es noch eine Wundertütensuche im Haus.
Zum Abschluss gab es noch eine Wundertütensuche im Haus.

Über fünfzig Gäste, darunter Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Herr Prof. Dr. Keller, Chefarzt der Kinderklinik und Herr Adrian Köstler, unseren Vorstand, durften wir in unserem Haus begrüßen - neben vielen Freunden waren auch fast alle Hauspaten vertreten. Sie können sich vorstellen, wie groß die Freude darüber war.

Der Abend nahm nach der offiziellen Begrüßung aller Gäste einen sehr gefühlvollen Verlauf. Unser Weihnachtswunder, Karolina, welche mit Verdacht auf eine seltene Form der Gehirnhautentzündung zwei Wochen vor Weihnachten in die Kinderklinik eingeliefert wurde und Tage lang ums Überleben kämpfte, war der Mittelpunkt eines sehr emotionalen Abends. Diese bewegenden Momente, die von ihrer Mama vorgetragen wurde, sorgten für pure Gänsehautstimmung und ließen alle Gäste in diese Zeit hineinfühlen.

Besonders charmant umrahmten alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen den Abend. Ob bei der Begrüßung, am Buffet oder an der Sektbar, alle waren mit Herzblut bei der Sache. Bereits Tage vorher wurde fest gebastelt, gebacken und gekocht um alle Gäste so richtig zu verwöhnen. 

Auch musikalisch wurde einiges geboten: Gertrud Sterling sorgte mit Ihrer Harfe für harmonische Klänge.

Als kleinen Abschluss entführte das Team alle Anwesenden zu einer Wundertütensuche ins Elternhaus. Ein selbstgenähtes Lavendelherz, eine nette Grußkarte, aber auch ein kleiner Wunsch für unser Haus, wie beispielsweise Kaffeebohnen oder ein Obstkorb, überraschte die Suchenden in den Räumlichkeiten, in denen unsere Familien ein wohliges Zuhause auf Zeit finden.

Mit vielen Umarmungen, netten Verabschiedungen und glücklichen Gesichtern ging unser Neujahrsempfang mit wunderbaren Momenten zu Ende.
 

14.03.19

Wir danken allen Spendern von Herzen.

Schafkopfen für den guten Zweck

„Schafkopfen für den guten Zweck“ – so lautete das Motto des 1. Schafkopfturniers in unserer Ronald McDonald Oase. Insgesamt 40 Teilnehmer ließen sich an diesem Tag nicht in die Karten schauen und bewiesen nicht nur Taktik und Spielkunst, sondern auch ein großes Herz.

Anlässlich der jährlichen Weihnachtsfeier sammelten rund 200 MitarbeiterInnen des MVZ Labors in Passau für den guten Zweck.

Am 08. und 09. Februar war Lilo von Kiesenwetter, Deutschlands berühmteste Seherin, zu Gast in der Stadtgalerie Passau. Für den >Blick in die Sterne< konnten die Gäste eine freiwillige Spende ins Sparschwein geben, welche zu 100 Prozent an das Ronald McDonald Haus und Oase Passau gespendet wurde.

Bäuerinnengemeinschaft Münzkirchen spendet für Familien schwer kranker Kinder

Gleich zweimal innerhalb einer Woche überraschte die Bäuerinnengemeinschaft Münzkirchen das Ronald McDonald Haus und Oase Passau: mit einer Spende sowie mit selbst gebackenen Krapfen.

Pfarrei St. Peter engagiert sich unsere Familien schwer kranker Kinder.

Der FC Indling veranstaltete zum dritten Mal den Drei-Kini-Benefizcup zugunsten unseres Hauses.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren