MDK mdk-logo

Bei uns sagt man nicht „auf Wiedersehen“

Noah, der kleine Kämpfer, hat sich nach unzähligen Operationen und vielen Talfahrten zurück ins Leben gekämpft. Nach 55 Tagen konnten Mama Maki, Papa Dominic, Lucio und Noah endlich nach Hause fahren. 

Die ganze Familie wieder vereint
Unser Kämpfer Noah!
Weihnachten mit der Familie
Lucio freut sich, seinen großen Bruder wiederzusehen.

Noah ist sechs Jahre alt und mit einem schweren Herzfehler geboren worden. Inzwischen ist er schon über 10 mal operiert worden, er kann nicht hören und hat eine geistige Behinderung. Nach der letzten großen Operation, die 14,5 Stunden dauerte, war Noah nicht mehr ansprechbar und sein Leben hing am seidenen Faden.

Aber der kleine Mann hatte wohl eine ganz Armee von Schutzengeln, die ihm geholfen haben, auch die darauffolgenden Operationen und Eingriffe zu überstehen. Noah hatte nach der schweren Fontan Operation viele weitere Baustellen und Eingriffe.

Wir haben immer an Dich geglaubt und freuen uns,  dass Du jetzt zusammen mit Deiner Familie nach Hause kannst. Wir sagen hier nicht >auf Wiedersehen<, sondern >auf bald bei unserem nächsten Sommerfest!< Passt gut auf Euch auf und alles Gute für die bevorstehende Reha.

05.01.21