Haus Tübingen
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Blaulicht, Burger und Bobbycar

Großes Aufgebot im Ronald McDonald Haus Tübingen: Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen standen um das Haus verteilt. Was war passiert? Alle konnten aufatmen: zum Glück gar nichts! Sie alle waren gekommen, um bei unserem Sommerfest den Familien einen schönen Tag voller Erinnerungen zu bescheren.

tatüta-Tag im Elternhaus im Tübingen
Action auf den Bobbycars
Leckere Burger
Spannung bei der Polizeihunde-Vorführung

Über 150 Gäste kamen unter dem Motto "tatüta-Tag" zum Sommerfest des Ronald McDonald Haus Tübingen. "Es ist einfach toll zu einem schönen Anlass hierher zu kommen und Freunde wiederzutreffen", sagte eine Mama. Es wurde viel gelacht, sich geherzt und viele Geschichten erzählt und manchmal floß dann doch die ein oder andere Träne.
 
Die jüngeren Gäste tobten sich nicht nur bei Bobbycar-Rennen und im Sandkasten aus, sondern hatten auch einiges zu bestaunen: die Feuerwehr hatte ein großes Löschfahrzeug mit dabei, welches in aller Ruhe angeschaut werden konnte. Begeistert saßen die Kinder im hohen Führerhaus des Fahrzeugs und hätten am liebsten selbst mal die Sirene betätigt. Auch ein Krankenwagen stand bereit und ganz ohne negative Assoziationen wurde das Fahrzeug unter die Lupe genommen, die Liege begutachtet und die Rampe rauf und runter gerannt.

Tierischer Besuch

Ein besonderes Highlight hatte die Polizei mitgebracht: sie war nicht nur mit einem Fahrzeug angerückt, sondern wurde noch von zwei Polizeihunden begleitet. Bei einer Vorführung erfuhren die Gäste, dass auch Hund Hitchcock an Lupus schwer erkrankt war, inzwischen aber auf dem Weg der Besserung ist. Kulinarisch versorgten nicht nur unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit Kuchenbuffet, Getränkestation und Salat die Familien und die Helfer, sondern vor allem die Firma Lieken, deren Mitarbeiter auch in diesem Jahr wieder mit vollem Einsatz gegrillt, geschnippelt und Burger gebaut haben. Ein großes Dankeschön an euch für den leckeren und schönen Tag mit euch! 

Zum Abschluss des Tages gab es nochmal leuchtende und verzückte Kinderaugen: Feuerwehr und Polizei fuhren mit Blaulicht und Sirene davon und riefen begeisterte Jubelschreie hervor. 

Auch für uns haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter ist das Sommerfest immer etwas ganz Besonderes und wir möchten uns bei allen Familien für ihr Kommen und Wiedersehen bedanken! Vor allem aber möchten wir dieses Jahr der Jugendfeuerwehr Stadtmitte, dem JRK Tübingen und Raphi mit Hitchcock und Gerd und Mick für diesen tollen Tag und euren Einsatz danken!

23.06.18

Großes Aufgebot im Ronald McDonald Haus Tübingen: Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen standen um das Haus verteilt. Was war passiert? Alle konnten aufatmen: zum Glück gar nichts! Sie alle waren gekommen, um bei unserem Sommerfest den Familien einen schönen Tag voller Erinnerungen zu bescheren.

Was könnte Familien von schwer kranken Kindern in ihrer schwierigen Situation guttun? Unter dieser Fragestellung gründete Manuel Hermann, selbst begeisterter Fotograf, die Initiative "Wolke Hoffnung" und bietet mit ehrenamtlichen Kollegen zusammen kostenlose Fototage für die Familien an.

Unter dem Motto „Herzenswärme“ luden Kinderhilfe Vorstand Adrian Köstler, Schirmherr Florian König und Hausleitung Annika Wilmes zum Neujahrsempfang in das Ronald McDonald Haus Tübingen ein. Gemeinsam blickten sie mit den Gästen auf das Jahr 2017 zurück und auf das Jahr 2018 voraus.

Im Schwabenland heißt der Fasching „Fasnet“ und ein Kostüm ist ein „Häs“. Dies lernte Hausleitung Annika Wilmes bei der Spendenübergabe der Narrenzunft Rottenburg e.V. Kurz vor der Hauptfasnet kamen einige Vertreter in das Ronald McDonald Haus Tübingen und brachten nicht nur viel Interesse mit,...

Trotz einsetzenden Regen jubelten am 6. Mai mehr als 2.000 Zuschauer begeistert den prominenten McDonald’s Kinderhilfe Allstars und dem SV03 Tübingen im Rahmen des Benefizfußballspiels zu. Mit dem Erlös unterstützt der SV03 Tübingen damit das Ronald McDonald Haus in Tübingen.

Das Ronald McDonald Haus Tübingen wird aufgrund starker Auslastung ausgebaut.

Beim Jahresempfang im Ronald McDonald Haus Tübingen drehte sich in diesem Jahr alles um das Thema „wachsen“. Die Gäste erhielten interessante Einblicke und hatten Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Hausleitung Annika Wilmes und vor allem Vorstand Adrian Köstler hatten außerdem spannende...

Kampfsport und der gute Zweck? Dass das geht, bewies einmal mehr das Team um Heiko Reinhardt vom Budo Circle Konstanz e.V. Bei der zehnten seesys Fight Night in Konstanz gab es hochklassigen Kampfsport und Scheckübergaben für das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ Konstanz und das Ronald McDonald Haus...

Einmal im Jahr kochen die Damen des Zonta Clubs Tübingen für die Familien des Ronald McDonald Hauses Tübingen – dieses Jahr bereits zum fünften Mal. So kamen auch bei diesem Kochabend mit Hildegard Kusicka, Gabriele Kiefer und Stefanie Wahle-Hohloch wieder drei Clubmitglieder zu uns ins Haus.

Im Dezember 2016 hatte Daniela Priester im Impuls Fitnessclub zu einer Spendenaktion für das Ronald McDonald Haus Tübingen aufgerufen. Anfang Januar brachte sie gemeinsam mit ihrer Kollegin das großartige Ergebnis vorbei: Ein Spendenhäuschen war mit der tollen Summe von 809,31 Euro prall gefüllt und...

Florian König, Schirmherr des Ronald McDonald Hauses Tübingen, hat den Kaiser-Augustus-Orden der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval erhalten. Damit wurde sein soziales Engagement für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung gewürdigt.

Mit einem schönen Geschenk im Gepäck kamen Herr Decker und sein Sohn Thill drei Tage vor Weihnachten ins Ronald McDonald Haus Tübingen und überbrachten die stolze Summe von 373 Euro. Diese war bei einer Tombola zustande gekommen die Thills Mutter organisiert hatte. Sie und ihr Mann waren 2012 selbst...

Ab heute rollt der Ball wieder im Ronald McDonald Haus Tübingen. Dank der Spende von Christan Urban ist unsere Spielecke wieder mit einem tollen Tischkicker ausgestattet. Groß und Klein können sich bei wilden Turnieren endlich wieder schön austoben und ihre Sorgen vielleicht für ein paar Momente...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren