Das Deutsche Herzzentrum München

Der Leitgedanke des Deutschen Herzzentrums München ist, die verschiedenen zur Diagnostik und Therapie der Herz- und Kreislauferkrankungen erforderlichen Fachrichtungen unter einem Dach zusammenzuführen. Seit seiner Gründung als erstes Herzzentrum in Europa in den Jahren 1972/73 hat dieses Modell zahlreiche Nachahmer gefunden.
München Herzzentrum

In der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler am Deutschen Herzzentrum München behandelt und betreut ein kompetentes Team von Kinderärzten, Kinderkardiologen und Kardiologen Kinder und Jugendliche aller Altersstrukturen. Der Erfolg gibt den Medizinern Recht: Die deutlich unter drei Prozent liegende Sterblichkeitsrate wird nur von insgesamt fünf Kliniken weltweit erreicht.

Intensive und individuelle Betreuung der jungen Herzpatienten wird in der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler groß geschrieben. Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, arbeiten die Ärzte und das Pflegepersonal eng mit dem nahegelegenen Ronald McDonald Haus am Deutschen Herzzentrum München zusammen. Als Zuhause auf Zeit bietet das in Sichtweite gelegene Haus den Familien und Angehörigen herzkranker Kinder und Jugendlicher eine kliniknahe Unterkunft.

Prof. Dr. Peter Ewert

„Das Ronald McDonald Haus ist ein unglaubliches Geschenk für das Deutsche Herzzentrum München. So architektonisch durchdacht, so ansprechend gestaltet und so professionell geführt, bietet es den Angehörigen unserer herzkranken Kinder eine echte Rückzugsmöglichkeit und ein wahres Zuhause auf Zeit und das auf dem Gelände des Deutschen Herzzentrums München, nur wenige Schritte von den Kindern entfernt! Das Ronald McDonald Haus ist eine Perle für unsere Kinderkardiologie am Deutschen Herzzentrum München.“

Prof. Dr. Peter Ewert

Direktor der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler am Deutschen Herzzentrum München