Aktuelles & Termine

Samstag, 09. Juli 2016, 14 bis 17 Uhr großes Sommerfest im Garten des Ronald McDonald Hauses

Hand in Hand

Mal Regen und mal Sonnenschein …

Mit einem Artikel aus dem
Spendenshop schenken
Sie  Nähe und helfen dort,
wo es gebraucht wird.

+ Zum Spendenshop

Das Ronald McDonald Haus München
am Deutschen Herzzentrum

Das Ronald McDonald Haus München am Deutschen Herzzentrum bietet Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit. Seit 1995 können hier die Angehörigen der jungen Herzpatienten in der Zeit der Behandlung wohnen. Ende Dezember 2012 wurde der komplett umgebaute Neubau mit 24 Apartments bezogen.
  • Ronald McDonald Haus München-Herzzentrum

    Ronald McDonald Haus München-Herzzentrum

  • Gästeinformation im Zimmer

    Gästeinformation im Zimmer

  • Blick vom Fenster ins Apartment

    Blick vom Fenster ins Apartment

  • Blick von Tür ins Apartment

    Blick von Tür ins Apartment

  • Unser Ehrenamtsraum

    Unser Ehrenamtsraum

  • Das gemütliche Fernsehzimmer

    Das gemütliche Fernsehzimmer

  • Unser Kaminzimmer

    Unser Kaminzimmer

  • Der Mittelpunkt des Hauses: die Küche

    Der Mittelpunkt des Hauses: die Küche

  • Genügend Platz für alle

    Genügend Platz für alle

  • Reges Treiben in unserem Herzstück

    Reges Treiben in unserem Herzstück

  • Unser Essbereich

    Unser Essbereich

  • Das (wöchentliche) Verwöhnabendessen für die Eltern

    Das (wöchentliche) Verwöhnabendessen für die Eltern

Die Familien im Ronald McDonald Haus eint das gemeinsame Schicksal ihrer Kinder. Denn hier wohnen Eltern, manchmal auch Geschwister oder Großeltern von Kindern mit Herzfehlern, die im Herzzentrum behandelt werden. Diese Verbindung schweißt die Familien besonders stark zusammen. Im Ronald McDonald Haus unterstützen sie einander und freuen sich gemeinsam über kleine wie große Fortschritte.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass das Ronald McDonald Haus zu einem Zuhause auf Zeit wird. Sie stehen Eltern und Kindern zur Seite und kümmern sich um die Organisation im Haus.

Tanja Forderer-Barlag, Leitung

Tanja Forderer-Barlag, Leitung

Eltern schwer kranker Kinder Stärkung und Erholung zu geben, ist für Tanja Forderer-Barlag Belohnung und Motivation zugleich. Nach fast 10 Jahren als stellvertretende Hausleitung übernahm sie im Oktober 2013 die Leitung. Mit ihrem großen Erfahrungsschatz sorgt sie dafür, dass die Familien im Elternhaus ein Zuhause auf Zeit finden.

+ Welche Aufgaben hat die Leitung?

Die Leitung des Hauses sorgt dafür, dass Familien während ihres Aufenthaltes ein reibungslos funktionierendes Haus vorfinden. Neben der Koordination und Leitung des Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gehört zu ihren Hauptaufgaben das regionale Fundraising, Spenderbetreuung und die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Inga Beier, Assistentin

Inga Beier, Assistentin

Seit April 2015 ist Inga Beier im Team des Ronald McDonald Hauses München am Deutschen Herzzentrum. Den Familien ein schönes Zuhause auf Zeit zu gestalten, liegt ihr sehr am Herzen. Sowohl für die Familien, die ehrenamtlichen Mitarbeiter als auch die Klinik ist Inga Beier erster Ansprechpartner und hat stets ein offenes Ohr.

+ Welche Aufgaben hat die Assistentin?

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

Melanie Müller, FSJ

Melanie Müller, FSJ

Seit 1. September 2015 unterstützt Melanie mit ihrer positiven und einfühlsamen Art das Ronald McDonald Haus. Täglich sammelt sie neue Erfahrungen, die sie mit viel Herz im Alltag umsetzt. Ihr macht es große Freude, für die Familien in schweren Zeiten da zu sein und mit vermeintlichen "Kleinigkeiten" helfen zu können.

Sabrina Steiner, FSJ

Sabrina Steiner, FSJ

Seit Oktober unterstützt uns Sabrina mit ihrer offenherzigen Art im Ronald McDonald Haus. Die größte Freude ist für sie der Austausch mit den vielen unterschiedlichen Familien. Das positive Feedback, die Wertschätzung und die abwechslungsreichen Aufgaben sind ihre tägliche Motivation.