"Ein Fest der Sinne"

"Oldenburgs Gute Adressen" spenden 2.000 Euro

 

 

Sonntag, 17. September 2017:
Weltkindertag in der Oldenburger Innenstadt
von 14.00 – 18.00 Uhr

Zum Spendenshop

Mit einem Artikel aus dem
Spendenshop schenken
Sie Nähe und helfen dort,
wo es gebraucht wird.

+ Zum Spendenshop

Das Ronald McDonald Haus Oldenburg

Das Ronald McDonald Haus Oldenburg liegt direkt auf dem Gelände des Elisabeth-Kinderkrankenhauses – nur wenige Schritte sind die Familien schwer kranker Kinder vom Klinikgebäude entfernt. Dennoch bildet das Ronald McDonald Haus einen Rückzugsort, der die bedrückende Klinikatmosphäre schnell vergessen lässt.
  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

  • Ronald McDonald Haus Oldenburg

    Ronald McDonald Haus Oldenburg

Früher war im Ronald McDonald Haus eine Klinik-Apotheke beheimatet – daran erinnert heute nichts mehr. Mittlerweile ist das große Haus mit 15 Apartments zu einem Ort voller Leben geworden, ständig wird gerannt, gelacht und getobt. Wenn alle Apartments belegt sind, spielen immer irgendwo Kinder, Eltern sitzen im Garten oder kochen in der offenen Wohnküche.

Rund um das Haus Oldenburg finden immer wieder zahlreiche Veranstaltungen statt, zu denen auch die unmittelbare Nachbarschaft beiträgt. Dabei gewinnen auch immer wieder Menschen einen direkten Einblick in die Aufgaben eines Ronald McDonald Hauses, die nicht selbst betroffen sind. Sie erfahren aus erster Hand, wie wichtig den Hausbewohnern die Nähe zu ihren schwer kranken Kindern ist.

Ihre Ansprechpartner

Für Eltern und Kinder sind diese Menschen gleichermaßen Ansprechpartner. Mit viel Liebe und Leidenschaft kümmern sie sich um die Bewohner „ihres“ Hauses – eine Aufgabe, die sie mit Stolz erfüllt.

Frau Neumann-Holbeck

Iris Neumann-Holbeck, Leitung

Fast fünf Jahre lang war Iris Neumann-Holbeck Assistentin, seit 2007 ist sie die Leitung des Hauses Oldenburg. Ihre Aufgaben sind vielfältig, besonders wichtig ist natürlich der Kontakt zu den Familien, aber auch zu Spendern und Ehrenamtlichen pflegt sie ein sehr gutes Verhältnis.

+ Welche Aufgaben hat die Leitung?

Die Leitung des Hauses sorgt dafür, dass Familien während ihres Aufenthaltes ein reibungslos funktionierendes Haus vorfinden. Neben der Koordination und Leitung des Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gehört zu ihren Hauptaufgaben das regionale Fundraising, Spenderbetreuung und die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Sarah Claßen, Assistentin

Sarah Claßen, Assistentin

Seit April 2013 ist Sarah Claßen Teil des Teams im Ronald McDonald Haus Oldenburg. Die Möglichkeit, ihre Erfahrung zur Unterstützung von Familien mit schwer kranken Kindern einsetzen zu können, schätzt sie dabei besonders. Auch der Kontakt zur Klinik liegt in ihrem Verantwortungsbereich.

+ Welche Aufgaben hat die Assistentin?

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

Claudia Müller

Claudia Müller, hauswirtschaftliche Assistentin

Seit April 2007 ist Claudia Müller im Ronald McDonald Haus für alle hauswirtschaftlichen Aufgaben verantwortlich. Gemeinsam mit ihrem Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern schafft sie den Eltern schwer kranker Kinder eine gemütliche, warme Atmosphäre. Für die Familien hat sie stets ein offenes Ohr.

+ Welche Aufgaben hat die hauswirtschaftliche Assistentin?

Im Team mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern kümmert sich die hauswirtschaftliche Assistentin um alle Bereiche der Hauswirtschaft und sorgt dafür, dass sich die Familien schwer kranker Kinder in einem sauberen und gemütlichen Ronald McDonald Haus wohlfühlen können. Einfühlsam steht sie dabei den Eltern in der schweren Zeit zur Seite.