Die Ronald McDonald Oase Köln

Die Ronald McDonald Oase entstand zusammen mit dem Ronald McDonald Haus Köln. In der im Haus integrierten Oase können sich Tagespatienten vom Klinikalltag erholen.
  • Die Ronald McDonald Oase Köln

    Die Ronald McDonald Oase Köln

  • Die Ronald McDonald Oase Köln

    Die Ronald McDonald Oase Köln

  • Die Ronald McDonald Oase Köln

    Die Ronald McDonald Oase Köln

  • Die Ronald McDonald Oase Köln

    Die Ronald McDonald Oase Köln

  • Die Ronald McDonald Oase Köln

    Die Ronald McDonald Oase Köln

Zum ersten Mal befindet sich eine Ronald McDonald Oase nicht in der Klinik, zu der sie gehört, sondern im Ronald McDonald Haus. Das hat seinen Grund: Das Ronald McDonald Haus Köln ist über eine Brücke direkt mit der Kinderklinik Amsterdamer Straße verbunden – und somit für Familien mit schwer kranken Kindern von der Klinik aus in kürzester Zeit erreichbar.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass in der Ronald McDonald Oase Köln rund um Familien mit schwer kranken Kindern alles funktioniert. Es engagieren sich auch zwei Freiwillige im Sozialen Jahr für die Kinder in der Ronald McDonald Oase.

Nathalie Funke, Leitung

Nathalie Funke, Leitung

Nathalie Funke ist seit Eröffnung im Ronald McDonald Haus Köln tätig, seit Juni 2013 als Leitung. Sie hat stets ein offenes Ohr für die Nöte und Ängste der Familien. Kleine Momente der Freude zu schaffen, ist ihr Ziel und ihr Antrieb.

+ Welche Aufgaben hat die Leitung?

Die Hauptaufgabe der Oasenleitung ist die Betreuung der Familien in der Oase. Daneben kümmert sich auch die Oasenleiterin um den Aufbau und die Organisation eines Teams aus ehrenamtlichen Mitarbeitern, und um die Administration der Oase.

Da es sich bei den Ronald McDonald Oasen um ein neues Programm der McDonald's Kinderhilfe handelt, besteht ein Teil der Aufgabe für die Leiterin auch darin, die Funktion der Oasen zu evaluieren. Ausschlaggebend hierfür ist natürlich unter anderem die Nutzung der Ronald McDonald Oasen.

Nicht zu letzt besteht die Aufgabe der Oasenleitung auch in Repräsentanz der Ronald McDonald Oase vor Ort – für Familien, Klinik, Verbände und viele weitere.

Daniela Schwinden, Assisstentin

Daniela Schwinden, Assistentin

Daniela Schwinden betreut seit Mai 2015 als Assistentin schwerpunktmäßig die Oase, in der sie für Familien schwer kranker Kinder eine angenehme Atmosphäre schafft. Zu erleben, wie die Kinder und Eltern dort Kraft und Energie schöpfen, bereitet ihr viel Freude und ist für sie eine große Motivation.

+ Welche Aufgaben hat die Oasen-Assistentin?

Die Oasen-Assistentin sorgt für einen angenehmen, erholsamen Oasenaufenthalt und kümmert sich darum, dass die Oase eine Wohlfühloase bleibt. Dazu ist sie für den Oasenalltag verantwortlich, kümmert sich um die Instandhaltung und steht in engem Kontakt zur Klinik. Mit großer Unterstützung der vielen engagierten Ehrenamtlichen gelingt es die Oase zu dem Rückzugsort zu machen, den Familien in dieser Zeit brauchen. Dazu koordiniert sie die Ehrenamtsarbeit in der Oase. Als Assistentin der Hausleitung unterstützt sie diese zudem bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen im Rahmen der Oase.

Ehrenamt

Neben den Festangestellten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung sorgen auch zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter dafür, dass in der Ronald McDonald Oase alles reibungslos abläuft. Wollen Sie auch ehrenamtlich tätig werden?