MDK mdk-logo

SONNE, MOND & STERNE

Auftakt mit unserem Schirmherrn: Sky du Mont startet gemeinsam mit Freunden und Spendern des Lübecker Elternhauses in das 20. Jubiläumsjahr mit einer Benefizveranstaltung im Lübecker Sterne-Restaurant Wullenwever. Manuela und Roy Petermann haben ihre Türen schon zum 2. Mal nach 2014 für den Freundeskreis der Einrichtung für Familien schwer kranker Kinder geöffnet und mit einem 5-Gang-Menü auf’s Spenden eingestimmt. 50 Gäste hatten sich angemeldet und waren gespannt auf die Projekte, die sich das Haus für dieses Jahr vorgenommen hat. 

v.l.n.r. Roy Petermann, Manuela Petermann, Kathrin Kahlcke-Beall, Sky du Mont, Foto: Pat Scheidemann
Sonne, Mond und Sterne - Gruppe, Foto: Pat Scheidemann
Sonne, Mond und Sterne. Foto: Pat Scheidemann

“Sonne, Mond & Sterne“ war das Motto des Abends und jedem der Himmelsgestirne war ein Projekt zugeordnet, für das man spenden konnte: So kann jetzt der Rasen im Garten komplett erneuert werden, es wird für alle Familienzimmer neue Bettwäsche gekauft und zwei neue Sofas für die Gemeinschaftsräume angeschafft. “Das hätte ich mir nicht träumen lassen“, so Hausleitung Kathrin Kahlcke-Beall, „ich bin total überwältigt von der Gebefreude unserer Gäste heute Abend! 1.000, nein 20.000 Dank!“ 

Im Laufe des Abends trat auch die Hamburger Sängerin Kat Wulff auf, die das Publikum buchstäblich von den Stühlen riss, und es wurde ein selbstleuchtendes Fotokunstwerk des Fotografen und Unternehmers Dietmar Baum versteigert. Sehr launig pries er selbst sein Werk an und es ging schließlich für eine große Summe an Torsten Krasch. Dieser hatte den Kontakt zum Wullenwever hergestellt und den Abend damit erst möglich gemacht: “Mir liegt die Arbeit des Ronald McDonald Hauses wirklich am Herzen und ich unterstütze es schon seit vielen Jahren. Für heute Abend haben wir viele Partner eingeladen, sich zu engagieren. So hat beispielsweise die Firma von Melle den Wein gesponsert. Und Freunde haben gemeinsam mit Roy Petermann das Menü vorbereiten dürfen.“ In der Küche waren seit dem Vormittag Caroline Schumann, Tina Palasz, sowie Hans, Wolfgang und Tristan Hahne tätig gewesen.

Schirmherr Sky du Mont war in einer für ihn eher ungewöhnlichen Rolle zu erleben: Er führte ein Interview mit Maike und Stefan Ritt, die als betroffene Eltern vor vielen Jahren Erfahrungen in verschiedenen Ronald McDonald Häusern gemacht hatten. “Diese Kombination von ‘Gutes genießen‘ und ‘für Gutes geben‘ hat mir sehr gefallen“, so das Fazit von Hans Hahne. Der frühere Lübecker McDonald’s Franchise-Nehmer war extra zu diesem Termin angereist. “Mein Herz schlägt immer noch für das Elternhaus, das ich vor 20 Jahren miteröffnet habe.“

25.02.19