MDK mdk-logo
Haus München-Herzzentrum
Unser
Ronald McDonald Haus
München-Herzzentrum

Freitag, der 13. - Zeit, mit unseren Ehrenamtlichen das neue Jahr zu begrüßen

Freitag, der 13. – ein Tag, der allgemein als Unglückstag verschrien ist. Weil bei uns im Ronald McDonald Haus aber viele Dinge anders sind und wir und unsere Familien Unglück so gar nicht gebrauchen können, nutzten wir das besondere Datum für ein freudiges Ereignis: den Neujahrsempfang für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Viele Ehrenamtliche folgten der Einladung
Mit vielen Glückssymbolen wurde das vermeintlich Unglück abgewendet
Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt
Ein kleines Dankeschön für die vielen Stunden ehrenamtlichen Einsatzes

Zum einen dient dieser Termin als er eine Art Jahresrückblick, in der auch die Ehrenamtlichen noch einmal darauf zurückschauen, was sie im letzten Jahr gemeinsam mit dem Ronald McDonald Haus erlebt haben. Zum anderen sollten ausnahmsweise einmal die sonst so fleißigen Helfer selbst verwöhnt werden. Und so fanden sich am Freitag, den 13. Januar 2017 um 17 Uhr, 28 unserer fast 50 Ehrenamtlichen ein, um gleich zur Begrüßung mit einem Gläschen Sekt auf das Wiedersehen anzustoßen.

Wenig später – es saßen bereits alle an liebevoll eingedeckten Tischen – fasste Hausleitung Tanja Forderer-Barlag das vergangene Jahr zusammen. Gemeinsam wurde in Erinnerungen an 2016 geschwelgt – an das letzte Sommerfest, das unter dem Motto „Feuer und Flamme“ stand, oder die Sternfahrt nach Magdeburg. Insgesamt blickten man so gemeinsam auf rund 4.600 Stunden ehrenamtlicher Arbeit zurück.

Aber auch das körperliche Wohl kam nicht zu kurz. Wo sonst die Ehrenamtlichen die Familien in unserem Haus unterstützen oder bekochen, wurden an jenem Tag sie verköstigt. Dazu hatten das hauptamtliche Team ein leckeres Brotzeit-Büffet vorbereitet: frisches Brot und Semmeln, Wurst- und Käseaufschnitt, verschiedenste Salate und weitere Köstlichkeiten. Auch ein guter Digestiv – ein Dankeschön einer russischen Familie – fehlte nicht. Der Abend klang fröhlich und mit viel Geplauder aus.

So verabschiedeten sich viele der fleißigen Helfer mit den Worten: „Wir freuen uns aufs nächste gemeinsame Jahr im Ronald McDonald Haus am Deutschen Herzzentrum!“


13.01.2017