MDK mdk-logo
Haus München-Herzzentrum
Unser
Ronald McDonald Haus
München-Herzzentrum

Oh Tannenbaum

Jeder Christbaum ist einzigartig. Und alle Jahre wieder ist das Anliefern, das Aufstellen und das Schmücken des Tannenbaums ein wunderbares Ereignis im Haus. Auch in diesem Jahr haben wir einen großartigen Baum geschenkt bekommen und er wanderte von einer helfenden Hand zur anderen. Seit gestern Abend strahlt er in seiner ganzen Pracht und verströmt sein Licht. Wir freuen uns sehr über die schöne weihnachtliche Atmosphäre, die er uns nun jeden Tag aufs Neue schenkt.

So schön klingt die Weihnachtszeit bei uns an
Aller Anfang beginnt mit dem Christbaumständer
Dieser Tannenbaum reicht förmlich bis in den Himmel und hat uns schon beim Anliefern in großes Staunen versetzt.
Den Baum ist platziert, aber jetzt müssen wir ihn noch von seinem Netz befreien. Wie gut, dass wir eine Galerie haben von der aus wir bis zur Spitze gelangen konnten ... ;-)
Der Baum vom Baumspender >>Sepp Quercher<< steht und Karl-Heinz Höcht schenkt uns von der Naturkäserei Tegernseer Tal noch eine Kiste leckeren Naturjoghurt obendrauf
Jetzt geht es los ... von den Schachteln an den Baum.
Wir helfen zusammen und es entsteht dabei wie von allein eine wärmende, einladende und weihnachtliche Atmosphäre im Haus.
Der rote Stern an der Spitze setzt dem prächtigen Baum >> die Krone << auf
Musa und Kirsten können stolz auf ihr Werk sein.
Danke an Sepp Quercher für diesen wunderschönen Baum!

... wie schön sind deine Blätter!

 

Am 9. Dezember war es wieder soweit. Hans Leo und Karl-Heinz Höcht brachten uns unseren wunderbaren diesjährigen Christbaum und halfen uns tatkräftig beim Aufstellen.

Der >>Sepp<<  hatte uns auch für diese Weihnachtszeit ein ganz besonders prachtvolles Exemplar ausgesucht. > Er sieht aus wie gemalt! < und  > Oh, was für ein schöner Christbaum!<, waren gleich die ersten Reaktionen auf den einmaligen Baum.

Sepp Quercher hat seinen Christbaumstand jedes Jahr bei der Naturkäserei Tegernseer Tal und so kamen wir auch >>heuer<<  in den Genuss einer ganzen Palette leckerer Joghurts. 

Natürlich wollte der Baum schnell geschmückt werden! So kamen gestern Musa, der selbst lange bei uns im Haus wohnte, und Kirsten als unsere ehrenamtlichen Weihnachtsengel ins Haus geflogen. Es dauerte nicht lange bis die vielen Kisten mit den bunten Kugeln und den schönen Sternen auch von den Kindern entdeckt wurden. Es war eine Freude mit zu erleben, wie der Baum Zweig um Zweig strahlender wurde. 

11.12.20