MDK mdk-logo
Haus München-Herzzentrum
Unser
Ronald McDonald Haus
München-Herzzentrum

Wo sich Wege kreuzen…

… entsteht etwas Wunderbares. Wie beispielsweise auf einem Treffen von >alten< Fussballfreunden Anfang diesen Jahres. Reinhard Lehner, der in seiner Heimat seit vielen Jahren als selbst betroffener Vater von der Zeit in unserem Ronald McDonald Haus berichtet und es damit immer bekannter macht, war zu einem Kurzvortrag geladen.

Alte Jugendfreunde treffen sich für den guten Zweck (Ralph Rembeck (links) und Reinhard Lehner)

Durch seine ehrliche und offene Art zieht Reinhard viele Zuhörer in seinen Bann und füllt damit den Begriff >Zuhause auf Zeit< mit viel Leben. In seinem letzten Vortrag saß Ralph Rembeck – Inhaber des Betonwerks und des Bauunternehmens Rembeck KG. Die beiden kennen sich aus ihrer gemeinsamen Fußballzeit sehr gut. Gemeinsam waren sie bei ihrem Verein SV Eintracht Oberdietfurt 1967 über viele Jahre ein eingespieltes Abwehrduo.

Mittlerweile haben die beiden die Fußballschuhe mit den Businessschuhen getauscht, jeder ist stark im Berufs- und Familienalltag eingebunden und trotzdem gibt es noch immer diese Art von Verbindung, die sofort wieder aufflammt. Man erzählt und tauscht sich aus, als hätte man sich gestern das letzte Mal gesehen.

Ralph Rembeck hat in den vergangenen Jahren das von seinem Großvater gegründete Werk tatkräftig weiterentwickelt. Ihm und seiner Familie geht es gut und dafür ist er mehr als dankbar. So war es für ihn eine Selbstverständlichkeit anlässlich seines 50. Geburtstags seine Gratulanten und Mitarbeiter darum zu bitten, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen zu spenden. Der Erlös sollte zwischen einer regionalen Initiative und >Reinhard’s – Ronald McDonald Haus< aufgeteilt werden.

Und so sagen wir ein riesengroßes Dankeschön an Ralph Rembeck und seine Geburtstagsgäste für die großzügige Spende in Höhe von 1.000 € und natürlich nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag – vor allem viel Gesundheit und Freude!

21.10.20