MDK mdk-logo
Unsere
Ronald McDonald Haus und Oase
Passau

I.K. Hofmann macht Domlauf zum Charity-Event und spendet 2.500 Euro

Der diesjährige Domlauf stand für den Personaldienstleister I. K. Hofmann ganz im Zeichen >der sportlich-guten Sache<. Am Ende konnte dem Ronald McDonald Haus und Oase Passau eine Spende von 2.500 Euro übergeben werden.

Monika Hatz (ehrenamtliche Mitarbeiterin Ronald McDonald Haus), Nadja Ratzinger (Recruiterin i.K. Hoffmann), Maria Schiermeier (Büroleitung I.K. Hofmann Passau) und Theresa Humer (Leitung Ronald McDonald Haus)
Freuen sich über den Erfolg beim Passauer Domlauf (v.l.n.r.): Monika Hatz (ehrenamtliche Mitarbeiterin Ronald McDonald Haus), Nadja Ratzinger (Recruiterin i.K. Hoffmann), Maria Schiermeier (Büroleitung I.K. Hofmann Passau) und Theresa Humer (Leitung Ronald McDonald Haus)

Am 06. Mai 2018 gingen insgesamt 243 Läufer für die I. K. Hofmann GmbH an den Start des jährlichen Domlaufs. Der in ganz Deutschland agierende Personaldienstleister übernahm nicht nur das gesamte Startgeld der Läufer, sondern spendete darüber hinaus 50 Euro pro Läufer an gemeinnützige Projekte und Organisationen. Über 2.500 Euro durfte sich das Ronald McDonald Haus und Oase in Passau freuen.

Die Eltern von Mario Schiermeier, Büroleitung von I. K. Hofmann Passau, waren selbst vor rund 25 Jahren als betroffene Familie in einem Ronald McDonald Haus in München untergebracht. Nun wurde Schiermeier selbst zum Spender und unterstützt im Namen der I. K. Hofmann Familien, die dieses Zuhause auf Zeit in Passau ebenso benötigen. In fünf Apartments können die Eltern während der Behandlungszeit wohnen und so immer in der Nähe ihres Kindes sein. Die Oase steht den ambulanten Patienten zur Verfügung und bietet ihnen Rückzugsraum und Gelegenheit zur Entspannung.

07.05.18