MDK mdk-logo
Unsere
Ronald McDonald Haus und Oase
Passau

Motorradclub Pocking e.V. veranstaltet Benefiz-Ausfahrt

Zum ersten Mal veranstaltete der Motorradclub Pocking e.V. dieses Jahr eine Benefiz-Ausfahrt zugunsten des Elternhauses für schwerkranke Kinder. Start war um 12 Uhr beim Siebenschläferstüberl in Rotthof bei Pocking für die gemeinsame Fahrt und anschließendem Beisammensein im Biergarten des Wirtshauses.

Scheckübergabe mit einem Teil des Teams des Motorradclub Pocking e.V.
Scheckübergabe mit einem Teil des Teams des Motorradclub Pocking e.V.
Unser Maskottchen „Ein Passauer Freund für kleine Helden“ fährt natürlich auch mit
Unser Maskottchen „Ein Passauer Freund für kleine Helden“ fährt natürlich auch mit
„Pick Up“ unplugged sorgte für eine super Stimmung
„Pick Up“ unplugged sorgte für eine super Stimmung

Anderen helfen und dabei noch selber Freude haben und seinem Hobby nachgehen. So lautete das Motto der Motorradausfahrt für einen guten Zweck. Die vom Motorradclub Pocking e.V. initiierte Motorradtour fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Um 12 Uhr machten sich die 75 Teilnehmer mit ihren Maschinen bei sommerlichen Temperaturen auf den Weg. 

„Die Unterstützung des Hauses ist für uns eine echte Herzensangelegenheit. Die Eltern der kranken Kinder müssen täglich große Stärke beweisen. Damit diese wieder neue Kraft sammeln können, ist das Ronald McDonald Haus der ideale Ort. Wir verbinden die Leidenschaft vieler Menschen, das Motorradfahren, mit einer schönen und sinnvollen Sache“, sagt Stephan Rubenbauer, Mit-Initiator und Organisator.Die Tour ging durch das schöne Rottal, und nach etwas über einer Stunde Fahrzeit kamen alle Mitfahrer wohlbehalten wieder beim Siebenschläferstüberl an. Die Startgebühr von 10 Euro, diente an dem Tag zeitgleich als Spende. Viele der Motorradfahrer haben ihr großes Herz bewiesen und mehr als diesen Betrag gespendet. So konnte noch am gleichen Tag eine tolle Summe von 1.070 Euro gesammelt werden. Die Summe wurde noch durch andere Gäste des Treffens aufgestockt werden und so kam an dem Tag eine Gesamtspende von 1.220 Euro zusammen.  

Auch diejenigen, die selbst nicht mitfahren konnten oder nur auf einen Besuch vorbei kamen, hatten einen unterhaltsamen Nachmittag verlebt. Für alle Jung- und Junggebliebene sorgten gleich zwei Bands für die musikalische Unterhaltung „Buddy Beats“ und „Pick Up unplugged“. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, es wurde fleißig gegrillt und bei Kaffee und Kuchen verflog die Zeit wie im Nu. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern an der Benefizfahrt, danke für Euer kommen. Danke natürlich auch an den Motorradclub Pocking e.V. für die Organisation des tollen Events. Danke an die zwei Bands „Pick Up“ und „Buddy Beats“, die allen so richtig eingeheizt haben, und auch an die Familie Rossmeier, den Wirtsleuten des Siebenschläferstüberls und ihr super Team.

19.06.2017