MDK mdk-logo
Unsere
Ronald McDonald Haus und Oase
Passau

Nestwärme spüren - das war unser Freundeskreis 2019

Wir sind überwältigt - von so viel Unterstützung, von so viel Engagement und von so vielen Menschen mit dem Herz am richtigen Fleck!

Viele bunte Mutmachnester wurden von unseren Spendern gefüllt.
Julia Vesper und Claudia Geißdörfer vom LC Passau unterstützen uns seit letztem Jahr sehr intensiv.
Victor und Alma Mora von Piano Mora sorgten für richtige Gänsehautstimmung.
Immer ein gern gesehener Gast: Frau Unrecht von der Sparkasse
Auch unsere neuen Küchenpaten - Familie Moritz vom Pflegezentrum Moritz statteten uns einen Besuch ab.
Herr Froschmeier und Herr Sandner sind treue Freunde seit der ersten Stunde.
Kleine Gäste ganz groß: unsere kleine Josefine hat alle begeistert.
Auch Herr Kaiser und Frau Berger von der Kinderhilfe Holzland waren zu Gast.
Immer das Schönste: Glückliche Familiengesichter
Frau Brutscher von der Realschule Schöllnach bastelt an ihrem Mutmachnest für unsere Familien.
Ein Hoch auf unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die dieses lukullische Buffet gezaubert haben!
Herr Dr. Schlögl mit Alma und Victor Mora.
Familie Tschache, die dieses Jahr ein tolles Benefiz-Stockturnier für unser Haus organisiert hat.
Familie Leuchs - ehemalige Familie, jetzt treue Unterstützer unseres Hauses.
Was unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen nicht alles zaubern können...
Herr Sandner mit Sonja Steiger-Höller.

Unter dem Motto >Nestwäme spüren< haben wir zum alljährlichen Freundeskreistreffen ins Elternhaus geladen. Rund 40 Gäste waren gekommen, um in familiärer Atmosphäre einen genussvollen Vormittag zu verbringen. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom musikalischen Nachwuchs aus dem Hause Mora (Piano Mora) – die beiden Geschwister Alma und Victor sorgten für echte Gänsehautstimmung.

Auch eine Familie ließ es sich nicht nehmen, den Spender persönlich anhand ihrer privaten Familiengeschichte zu danken und die Wichtigkeit unseres Hauses hervorzuheben.

>Wir sind unsagbar dankbar für die Unterstützung, die uns von so vielen Seiten zukommt<, so Theresa Humer, Leitung des Ronald McDonald Haus und Oase Passau.

Ein besonderer Dank gilt wie immer natürlich auch den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die tagtäglich den Familien schwer kranker Kinder in ihrer wohl schwersten Zeit >Nestwärme> schenken und zur Seite stehen.