MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Essen

Tattoo Studio Hast’n Stich?

Kinderhände zieren die Scheibe des Tattoo Studios >Hast’n Stich?< in Essen-Kupferdreh und um Kinder ging es auch am ersten Septemberwochenende. Die Besitzer Maik und Angela haben diese beiden Tage komplett in den Dienst der guten Sache gestellt, genauso wie bereits im vergangenen Jahr.

Maik und Angela freuen sich auf den Tattoo-Marathon
Ilia bei der Arbeit
Schmetterling und Blume entstehen
forever family
Die ganze Mannschaft mit der sensationellen Spende

Tätowiert wurden von Ilia und Lukas vor allem kleine Motive und alle Einnahmen der beiden Tage sind, wie bereits im vergangenen Jahr, für unser buntes Elternhaus bestimmt. Da kamen die Lehrerin, der Altenpfleger, die Hausfrau, die Schülerin und die Studentin. Michelle (22) aus Mülheim hatte sich eine Libelle auf den Arm stechen lassen, ihre gleichaltrige Freundin eine Blume. Dinah (36) verlor vor kurzem ihre Mutter und Oma. Ein Erinnerungstattoo erinnert an den Verlust und soll die Trauer ein bisschen mildern und Daniela trägt jetzt voller Stolz den Schriftzug >forever family< auf ihrem Unterarm nach Hause. Da sind wir dann auch schnell wieder bei unserem Ronald McDonald Haus Essen. Die Familien der kranken Kinder verbringen in unserem Haus eine sehr schwere Zeit, aber sie sind zusammen – eben >für immer Familie<.

Unglaubliche € 1.858,00 sind bei dieser grandiosen Aktion zusammen gekommen und nun direkt an uns übergeben worden. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen Beteiligten für Ihr Engagement und die Herzenswärme und bei allen Kunden für das Durchhaltevermögen und den Schweiß, den sie vergossen haben. Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß und eine ruhige Hand bei der Arbeit.

07.09.19