Haus Jena
Unser
Ronald McDonald Haus
Jena

Seit Jahren an der Seite von Familien mit schwer kranken Kindern

Anlässlich ihres 25-jährigen Firmenjubiläums spendet das Zahntechnik Zentrum Eisenach 2.500 Euro an das Elternhaus und übernimmt damit eine 1-jährige Apartment-Patenschaft.

Geschäftsführer Ernst H. Blum und Alexander Blum freuen sich über Ihre Patenschaftsurkunde
Geschäftsführer Ernst H. Blum und Alexander Blum freuen sich über Ihre Patenschaftsurkunde

Mit großer Freude und Stolz haben die Mitarbeiter des Zahntechnik Zentrum Eisenach GmbH & Co. KG, vertreten durch Geschäftsführer ZTM Ernst Blum und ZTM Alexander Blum, heute die Patenschafts-Urkunde von Steffi Uecker, Leitung des Ronald McDonald Hauses in Jena, entgegengenommen. Die Verbindung des Zahntechnik Zentrum Eisenach mit dem Ronald McDonald Haus besteht bereits seit vielen Jahren, so dass es für die Zahntechniker selbstverständlich ist, anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums etwas Gutes zu tun. 

„Wir übernehmen gerne die Patenschaft für ein Apartment für ein Jahr, um Familien, die ihr schwer krankes Kind begleiten, zu unterstützen. Uns gefällt besonders, dass die Eltern, ja sogar die Geschwister, durch die Möglichkeiten, die das Ronald McDonald Haus Jena bietet, während der Behandlung des kranken Familienmitgliedes nah beieinander sein und so den Alltag viel besser bewältigen können“, sagt Ernst Blum. Ein ganz herzliches Dankeschön im Namen aller Familien für das großzügige Engagement.

12.02.19

Einmal im Jahr findet ein großes Sommerfest für die ehemals und aktuell im Elternhaus wohnenden Familien statt. Alle freuen sich jedes Mal auf dieses Wiedersehen. Doch in diesem Jahr war es anders. Zum erstem Mal war es ein gemeinsam geplantes Sommerfest mit dem Universitätsklinikum Jena. Auf dem...

Bei einem Schulspendenlauf werden Schüler motiviert, möglichst viele Runden zu laufen und pro gelaufener Runde für eine gemeinnützige Organisation Spenden zu sammeln. Bei einem Lauf für unser Ronald McDonald Haus lernen die Kinder, dass sie selbst etwas für kranke Kinder tun können – mit einer...

Die MDC Power GmbH macht unser Haus zu seiner >Herzensangelegenheit< - wir sagen Danke!

 

Damit auch künftig die Familien schwer kranker Kinder zusammenbleiben können, wurde heute der Erbbaurechtsvertrag für den Neubau des Ronald McDonald Hauses unterschrieben. Ab 2021 werden Familien am neuen Standort des Universitätsklinikums in Jena-Lobeda ein Zuhause auf Zeit finden, während die...

Anlässlich ihres 25-jährigen Firmenjubiläums spendet das Zahntechnik Zentrum Eisenach 2.500 Euro an das Elternhaus und übernimmt damit eine 1-jährige Apartment-Patenschaft.

Apotheke mit Herz - Die Globus Apotheke in Hermsdorf

Seit 10 Jahren gehört Beate Schüsler, Inhaberin der Globus Apotheke in Hermsdorf, zum festen Spenderkreis unseres Elternhauses. In diesem Jahr nutzte sie die Wiederöffnung ihrer Apotheke und sammelte gemeinsam mit ihrem Team fleißig Spenden. Dabei hält Beate Schüsler es stets so, dass sie die...

„Wir für Euch“

Ein Zitat besagt: „Musik ist das, was uns alle vereint. Eine unglaubliche Macht. Etwas, das selbst Leute gemeinsam haben können, die sonst in allem anderen verschieden sind.“ Und das konnte man auch beim 4. „Wir für Euch“- Konzert in der Wehrkirche zu Schaala spüren.

Einmal im Jahr findet ein großes Sommerfest für die ehemals und aktuell im Elternhaus wohnenden Familien statt. Sie alle freuen sich jedes Mal auf das Wiedersehen und zeigen damit, dass das Ronald McDonald Haus auch über den Aufenthalt hinaus ein Ort der Freundschaft und Begegnungen ist.

Sie alle sind „ein Stück vom Glück“: 80 Freunde und Förderer des Ronald McDonald Hauses trafen sich zum Neujahrsempfang.

"Wir für Euch" ging am 01. September 2017 in die 3. Runde. Man sagt: „Musik beruhigt, Musik macht glücklich, Musik schweißt zusammen.“ Und genau das konnte man an diesem Abend in Schaala spüren.

"Wir für Euch" ging am 01. September 2017 in die 3. Runde. Man sagt: „Musik beruhigt, Musik macht glücklich, Musik schweißt zusammen.“ Und genau das konnte man an diesem Abend in Schaala spüren.

Riesengroß war die Freude beim Team und den Familien vom Ronald McDonald Haus Jena, als Tom Freygang von den Roma Bowlers e. V. die frohe Botschaft überbrachte: „Jena bowlt 2017 für das Elternhaus in Jena“.

Märchenhaftes aus einem Vierteljahrhundert konnten die Gäste zum Jubiläumsempfang im Paradiescafe Jena erleben. Das Ronald McDonald Haus Jena feierte mit Spendern, Förderern und Freunden seinen 25. Geburtstag.

Die Faschingszeit ist für alle Kinder etwas ganz Besonderes. Umso mehr freuten sich die kleinen Patienten der Station 130 des Universitätsklinikums Jena über den Besuch und das tolle Faschingsprogramm des Jenaer Karnevalsvereins „Lustiges Närrisches Treiben“ (LNT) e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren