MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Kiel

Bettina Tietjen und Köche verwöhnen mit einem Drei-Gänge-Menü

Von den köstlichen Düften in das Esszimmer gelockt werden, sich an den gedeckten Tisch setzen, sich verwöhnen lassen – darauf dürfen sich die Eltern des Ronald McDonald Hauses Kiel jeden Donnerstag freuen. Am 14.02.2019 übernahm Schirmherrin Bettina Tietjen gemeinsam mit einem Küchenteam das Verwöhnangebot.

Das Kochteam und Bettina Tietjen
Bettina Tietjen und das Kochteam
Ein festliches Abendessen
Festliches Abendessen und Zeit für die Geschwisterkinder
Die Vorspeise
Die Vorspeise wird angerichtet

Das Verwöhnangebot des Ronald McDonald Hauses, das dienstags das Verwöhn-Frühstück und donnerstags das Verwöhn-Abendessen einschließt, haben sich die Eltern und Familien mehr als verdient. Am 14.02.2019 ist es allerdings ein ganz besonderer Abend: Bettina Tietjen, Schirmherrin des Kieler Elternhauses, kocht gemeinsam mit Dieter Teichmann und Michael Kloß (beide vom Verein Kieler Köche) und mit Gaby Wiese und Sylke Nagel (beide von ChefsCulinar) ein köstliches Drei-Gänge-Menü.

Bereits bei den Vorbereitungen herrscht eine fröhliche Stimmung in der Küche und das Speisezimmer wird festlich eingedeckt. Gegen 20 Uhr kehren die Eltern nach und nach aus der Klinik zurück, wo sie tagsüber an den Bettchen über ihre Schützlinge wachen. Neugierig werfen sie einen Blick in die Küche und begrüßen Bettina Tietjen. Schnell ist diese mit den Familien ins Gespräch vertieft und erkundigt sich nach den kleinen Patienten. Dann wird auch schon die Vorspeise serviert, Mango-Avocado-Garnelen-Salat.

Im Speisesaal herrscht eine festliche Atmosphäre, die die Sorgen und den Klinikalltag etwas in den Hintergrund schiebt. Die Geschwisterkinder toben durch die Räume, auch sie genießen sichtlich die ungezwungene und entspannte Stimmung, während die Eltern sich der Hauptspeise widmen: Geschmorter Kalbstafelspitz mit Marktgemüsegratin.

Zeit, die Köche aus der Küche zu locken. Tanja Schürmann und Nicole Hemme bedanken sich bei Bettina Tietjen und dem Kochteam für diesen besonderen Abend und dafür, dass sie allen mit dem köstlichen Essen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Die Eltern stimmen mit großem Lob und Applaus ein. Abgerundet wird der Abend mit dem Dessert, Topfenpalatschinken, der ofenwarm serviert wird.

Satt, müde und dankbar verabschieden sich die ersten Gäste. „Ich möchte einfach Danke sagen. Dieses Abendessen ist eine große Erleichterung in dieser schwierigen Zeit. Vielen Dank, dass Sie das für uns machen“, bedankt sich eine Mutter und spricht damit sicherlich für die gesamte Hausgemeinschaft. Auch wir, vom Team des Ronald McDonald Hauses, bedanken uns vielmals bei Bettina Tietjen, für ihre treue Unterstützung und ihre Herzlichkeit, bei Dieter Teichmann, Michael Kloß, Sylke Nagel und Gaby Wiese für das köstliche Essen, bei Hauke Petersen für den tollen Service, bei ChefsCulinar und bei Förde Garnelen für die Zutaten, sowie bei allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

14.02.19