MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Kiel

Herzberührt – Jahresempfang 2018

Unter diesem Motto stand der diesjährige Jahresempfang und Hausleitung Caroline Krüger lud Spender und Unterstützer ins Kieler Haus, um über das vergangene Jahr zu berichten. Unter den Gästen war auch TV-Moderatorin Bettina Tietjen, die das Haus schon seit einigen Jahren als Schirmherrin unterstützt.

Caroline Krüger, Leitung Ronald McDonald Haus, Schirmherrin Bettina Tietjen, Angelika Volquartz, Präsidentin des Freundeskreises und Dr. Micha Wirtz, Vorstand McDonald´s Kinderhilfe Stiftung (v.l.n.r.) (Foto: Fotostudio Laboe)
Caroline Krüger, Leitung Ronald McDonald Haus, Schirmherrin Bettina Tietjen, Angelika Volquartz, Präsidentin des Freundeskreises und Dr. Micha Wirtz, Vorstand McDonald´s Kinderhilfe Stiftung (v.l.n.r.) (Foto: Fotostudio Laboe)
Familie Ruhstein und Bettina Tietjen
Familie Ruhstein im Gespräch mit Bettina Tietjen (Foto: Fotostudio Laboe)
Das Team des Ronald McDonald Hauses
Das Team des Ronald McDonald Hauses (Foto: Fotostudio Laboe)
Familie Ruhstein (Foto: Fotostudio Laboe)
Alice Fiur sorgt für musikalische Momente
Alice Fiur sorgt für musikalische Momente (Foto: Fotostudio Laboe)

Während in den Gemeinschaftsräumen des Kieler Elternhauses normalerweise gekocht, gespielt und beisammengesessen wird, wurden sie beim diesjährigen Jahresempfang dazu genutzt, auf ein ereignisreiches Jahr zurückzublicken. Wie im vergangenen Jahr fand der Jahresempfang wieder direkt im Kieler Haus statt. Nach der Begrüßungsrede von Hausleitung Caroline Krüger gab Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, einen Einblick in die bundesweiten Ereignisse der Stiftung. Anschließend übernahm Schirmherrin Bettina Tietjen das Mikrofon und sprach mit Familie Ruhstein, für die das Ronald McDonald Haus im vergangenen Jahr dreimal zu ihrem Zuhause auf Zeit wurde. Familie Ruhstein erzählte aus ihrer Sicht, was es bedeutet, ein herzkrankes Kind zu bekommen, wie es sich anfühlt, die erste Zeit sein Kind nur auf der Intensivstation besuchen zu dürfen, und wie wichtig das Ronald McDonald Haus aus ihrer Sicht ist: “Ohne das Haus und die anderen Familien wäre diese schwere Zeit in unserem Leben nicht machbar gewesen. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, die wir von allen Seiten erfahren durften. Danke an alle, die dieses erst möglich machen!“

2017 haben mit Familie Ruhstein 188 Familien im Ronald McDonald Haus ein Zuhause auf Zeit gefunden, während ihr Kind im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein behandelt werden musste. Für diese und alle zukünftigen Familien, die sich um ihr krankes Kind sorgen, stehen sämtliche Unterstützer des Ronald McDonald Hauses ein und freuen sich mit den Familien, wenn sie mit einem lachenden Kind wieder nach Hause gehen. 

Fast 180.000 Euro wurden 2017 gespendet und für Betriebskosten und Sanierung der Bäder ausgegeben. Abgerundet wurde der offizielle Teil mit einer musikalischen Begleitung von Alice Fiur, die mit ihrem Gesang für Gänsehaut und emotionale Momente sorgte. Anschließend nutzten die Gäste bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit für gemeinsame Gespräche. 

Danke an alle, die zu diesem tollen Event beigetragen haben!


22.02.2018