MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Kiel

Eine Insel auf der man Kraft tanken kann

Herzerwärmende Danke-Post hat uns von Familie Buß erreicht, die 2019 bei uns im Ronald McDonald Haus Kiel ein Zuhause auf Zeit gefunden hat. Die Familie gibt uns einen Einblick in ihre ganz persönliche Geschichte:

Ina und Stephan mit Mattis und Oskar
Während Oskar im UKSH behandelt wurde...
... wohnte sein großer Bruder Mattis mit seinen Eltern im Ronald McDonald Haus
Das erste Mal Zuhause im Juli 2019
Die beiden Brüder haben ein ganz enges Verhältnis.

>Wir waren 2019 durch unseren Oskar von Mai bis Juli und den gesamten Dezember über bei Ihnen >Zuhause<. Nach den Klinikaufenthalten ging es bei uns 2020 zunächst kräfteraubend weiter. Wir sind deshalb bis jetzt nicht dazu gekommen, >DANKE< zu sagen für das Zuhause auf Zeit, die Verwöhnfrühstücke und tollen Abendessen, sowie den Weihanchtsbaum samt Bescherung. Vielen lieben Dank. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Das Ronald McDonald Haus ist neben dem Klinikalltag eine Insel auf der man als Familie Kraft tanken kann.

Oskar geht es heute gut, wie man auf den Fotos sehen kann. Beide Herzoperationen sind gut verlaufen. Er ist jetzt 18 Monate als und besucht die Krippe. Oskar hat ein ganz enges Verhältnis zu seinem Bruder Mattis, der mittlerweile fünf Jahre als ist. Trotz seines weiteren >Extras<, Oskar hat neben dem Herzfehler eine Trisomie, entwickelt er sich bis jetzt gut und ist ein echt lieber Kerl.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für das neue Jahr und vor allem bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße, Ina und Stephan mit Mattis und Oskar<

 

Es ist so schön, euch so glücklich zu sehen. Wir wünschen euch von ganzem Herzen alles Gute für die Zukunft!