MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Leipzig

Der frühe Vogel fängt endlich wieder den Wurm

Am 13. Oktober war es endlich wieder soweit. Unser Verwöhn-Frühstück für die Familien schwer kranker Kinder konnte nach über einem halben Jahr Pause endlich wieder starten.

Assistentin Julia Lang und Ehrenamtliche Mitarbeiterin Cellina Preuße servieren das Verwöhn-Frühstück.
Gute Vorbereitung ist die halbe Miete: Damit jede Familie ihr Frühstück schnell bekommt, haben wir uns alles, was wir brauchen, ordentlich zurecht gelegt.

Durch Covid-19 musste unser beliebtes Verwöhn-Frühstück leider für eine ganze Weile entfallen. Nun konnte es, dank eines neuen Konzeptes, endlich wieder losgehen. Statt des bekannten Buffets gab es allerdings diesmal eine Art Speisekarte, von der die Familien auswählen konnten, was sie gerne frühstücken wollen. Die gewählten Speisen wurden dann vom Frühstücksteam, das derzeit aus einem Haupt- und einem Ehrenamtlichen MitarbeiterIn besteht, frisch auf einem Tablett zubereitet und jeder Familie einzeln an den Tisch gebracht. Unser erstes Frühstück in der neuen Form lief auch direkt sehr gut an und wurde von den Familien dankend angenommen. Auch wenn es noch nicht ganz das Verwöhn-Frühstück ist, wie wir es kennen und lieben, freuen wir uns umso mehr, den Familien endlich wieder eine kleine Abwechslung vom stressigen Klinikalltag bieten zu können.

14.10.20

Wir danken allen Spendern von Herzen.

Mit einer großartigen Spende von 20.000 € überraschte uns zu Weihnachten die Familie Köllmann-Anders, von der Hotelkette Fibona GmbH, mit Sitz in Wiesbaden.

Neue Nachbarn – Die Johanniter – Adademie Mitteldeutschland stellt sich mit einer Spende vor.

In diesem Jahr durften die Mitarbeiterinnen des Ronald McDonald Hauses Leipzig Wunschzettelchen an den Weihnachtsbaum im Foyer des Hotels Premier Inn Leipzig City Oper hängen.

In diesem Jahr kam der Betriebsrat von REWE und PENNY aufgrund der Pandemie nur kurz auf dem Grundstück des Ronald McDonald Hauses vorbei. Mit dabei waren Jana Schlüter, Katrin Lindner und Kristin Kluge - im Gepäck einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro.

Damit Familien in den Ronald McDonald Häusern nicht nur an Weihnachten zusammenbleiben können, brauchen wir Ihre Hilfe! Unterstützen Sie die Aktion unseres Ronald McDonald Hauses und schenken Sie mit Ihrer Weihnachtsspende Nähe.

Bereits zu Ostern hatte sich Nicole Lippmann von TK Maxx in Leipzig bei uns gemeldet und unsere Familien mit prall gefüllten Tüten voller Osterschokolade überrascht. Ein halbes Jahr später folgte dann die nächste Überraschung: Eine Spende über 500€ für unser Ronald McDonald Haus in Leipzig.