MDK mdk-logo
Haus Mainz
Unser
Ronald McDonald Haus
Mainz

Golfen für das Mainzer Ronald McDonald Haus

Franchise-Nehmerin Bettina van der Broeck veranstaltet seit 2012 regelmäßig ein Charity-Golfturnier für das Mainzer Elternhaus und hat in 6 Jahren so insgesamt über 55.000 € an Spenden gesammelt!

Die Spendenscheckübergabe mit (v.l.n.r) Beate Hauck. Leitung Ronald McDonald Haus Mainz, Bettina van der Broeck, Prof. Bernd Wieth, Präsident GC Rheinhessen, Jan Hanelt, GEG Gebäudedienste, Dominik Scheuermann, Johannes Kaluza, Speyer & Grund GmbH & Co KG
Blumen für Franchise-Nehmerin Bettina van der Broeck
Johannes Kaluza geht vor Freude in die Luft
Siegerehrung für die erfolgreiche Golferin Angelika Kaluza mit Bettina van der Broeck

In den ungeraden Jahren ist es eine schöne Tradition: das Charity-Golfturnier von Franchise-Nehmerin Bettina van der Broeck zugunsten des Ronald McDonald Hauses Mainz. Ende Juni war es wieder so weit und Bettina van der Broeck bat auf das Grün des GC Rheinhessen Hofgut Wißberg. Auch dieses Jahr engagierten sich wieder die Firma Speyer & Grund GmbH und GEG Gebäudedienste für das Mainzer Elternhaus. Mit der Übernahme eines Lochbrandings trugen sie ganz erheblich zu einem schönen Spendenergebnis von 7.940 € bei.

Doch auch die Golfer ließen sich nicht lumpen und spielten auf dem schönen Hochplateau umgeben von Weinbergen trotz tropischer Temperaturen eifrig für den guten Zweck. Für das leibliche Wohl war gesorgt. Eckes Granini Deutschland GmbH  und die Firma Franke lieferten kalte und warme Erfrischungen, die im Schatten des Halfway House mit belegten Broten, Obst und Kuchen verzehrt werden konnten. Um 11 Uhr startete das Turnier mit einem Kanonenstart und fünf Stunden später trafen sich alle Sportler wieder, um bei einem erfrischenden Bier vom Fass oder einem Glas Sekt sowie einem gemeinsamen Abendessen einen schönen Tag ausklingen zu lassen. Marcus Steinbrücker betätigte sich als Auktionator und erzielte mit den Trikots des FC Bayern München, einer Playstation und weiteren Preisen noch einmal eine zusätzliche Spende von 800 €. Am Ende eines langen Tages überreichte Beate Hauck einen großen Blumenstrauß an eine erschöpfte, aber glückliche Bettina van der Broeck. >>Ich bin überglücklich und freue mich, dass wir das Mainzer Elternhaus auch dieses Jahr wieder unterstützen konnten.<<

 

Ein großer Dank geht an die Sponsoren, die ein Lochbranding übernahmen: Speyer & Grund GmbH & Co KG, GEG Gebäudedienste, Rocon Rohrbach EDV-Consulting und die Firma Scheuermann.

 

Ebenso herzlich bedanken wir uns für die Preise sowie die Unterstützung tagsüber: Franke, Sparkasse Mainz, FC Bayern München, Erlenbacher Backwaren GmbH, Sealed Air/Diversey Deutschland GmbH, Eckes Granini Deutschland GmbH, Dr. Eckart von Hirschhausen.

 

22.06.19, GC Rheinessen