Mutmachgeschichten – Ronald McDonald Haus Mainz
MDK mdk-logo
Haus Mainz
Unser
Ronald McDonald Haus
Mainz

Mutmacher in schwerer Zeit

Wenn ein Kind schwer krank wird oder ein Neugeborenes schwer krank zur Welt kommt, ist das ein gravierender Einschnitt in das normale Familienleben  – verbunden mit großen Belastungen, Sorgen und Ängsten. Die Geschichten von Familien, die bei uns im Ronald McDonald Haus ein Zuhause auf Zeit gefunden haben, um während der Behandlung ihres Kindes in der Nähe sein zu können, sind als Mutmacher gedacht. Sie zeigen, wie wichtig die Nähe und der Zusammenhalt der Familie sind, wie gut der Austausch mit anderen Familien tut, die ein ähnliches Schicksal haben, und dass es sich lohnt, stark zu sein und die Hoffnung nicht aufzugeben.

15 Monate alt sind die Zwillingsmädchen Annabelle und Estelle, die an einer seltenen Erbkrankheit leiden und dennoch alle verzaubern.

Seit Dezember 2022 feiert der 15-jährige Simon nun zwei Mal im Jahr seinen Geburtstag, denn nach einem schweren Unfall hing sein Leben am seidenen Faden...

Wenn man sich für den guten Zweck engagiert und unversehens selbst Insiderwissen erwirbt….

 

Weihnachten unterm Christbaum? Nicht für Constantin und seine Eltern, denn es kam alles ganz anders als gedacht.

Seit seiner Geburt 2011 ist Lennox regelmäßiger Gast in der Kinderklinik der Uni Mainz und seit 2014 im Mainzer Elternhaus, denn er leidet an der seltenen Krankheit VACTERL, einer Kombination verschiedener Fehlbildungen, die ihn immer wieder nach Mainz zu Kontrolluntersuchungen führen.

Wenn theoretisches Wissen plötzlich real wird…

        „Einfach wunderbar! Wir fanden es super schön, dass es während der schweren Zeit, das Ronald McDonald Haus gab. Die Unterstützung der vielen Ehrenamtlichen, die Gemeinschaft und der Austausch der Eltern gaben uns Kraft diese Zeit durchzustehen und uns wohlzufühlen. In unendlicher Dankbarkeit an das ganze Team und alle Spender,“
Eure Familie W.

Nachgewiesene Wirkung

2017 hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ihr 30-jähriges Jubiläum zum Anlass genommen, die Situation von Familien schwer kranker Kinder in Deutschland im Rahmen einer repräsentativen Studie untersuchen zu lassen und so die Wirkung der Ronald McDonald Häuser zu untersuchen.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Nähe der Eltern und Geschwister einem kranken Kind und der ganzen Familie in dieser schwierigen Situation auf vielfältige Weise hilft.

Studienergebnisse