MDK mdk-logo
Haus Mainz
Unser
Ronald McDonald Haus
Mainz

Wir im Ronald McDonald Haus Mainz

Mit dem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Johannes Gutenberg befindet sich in Mainz eine der wichtigsten Kinderkliniken Deutschlands. Im Ronald McDonald Haus, das direkt gegenüber der Klinik liegt, können sich seit Januar 2014 die Familien vom anstrengenden Klinikalltag erholen und gleichzeitig immer in der Nähe ihrer schwer kranken Kinder sein.

Das Elternhaus ist mit allem ausgestattet, was zum Alltagsleben in einem Haushalt gehört. Es umfasst 11 Apartments sowie einen Gemeinschafts- und Wohnbereich mit Küche, Spielzimmer und Wohnzimmer.

Aus der Region für die Region – nach diesem Motto soll, wie in den bundesweit 21 weiteren Ronald McDonald Häusern, auch in Mainz der Betrieb des Elternhauses gesichert werden. Denn durch die Übernachtungskosten von 22,50 Euro pro Apartment und Nacht kann nur rund ein Drittel der Betriebskosten finanziert werden. Die Eltern bezahlen für ihren Aufenthalt im Zuhause auf Zeit nichts, denn in der Regel übernehmen die Krankenkassen die Kosten. So freut sich das Haus über die Mithilfe von Freunden, Firmen und Spendern.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass im Ronald McDonald Haus Mainz die Betreuung von Familien mit schwer kranken Kindern reibungslos funktioniert.

Erfahren Sie mehr über unser Team.

Beate Hauck, Leitung
Beate Hauck
Leitung
Claudia Demant, Assistentin
Claudia Demant
Assistentin
Sabrina Berens, hauswirtschaftliche Assistentin
Sabrina Berens
hauswirtschaftliche Assistentin

Unser Zuhause auf Zeit - ganz aktuell

Hier erfahren Sie, was die Familien und Mitarbeiter im Ronald McDonald Haus aktuell bewegt, wie unser Zuhause auf Zeit unterstützt wird und vieles mehr.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Da sportliche Spenden-Events in bisher gewohnter Form zur Zeit nicht möglich sind, steigen wir solo aufs Rad. Starte am Sonntag, 28. Juni 2020, allein oder mit Deiner Familie Deine persönliche Tour und unterstütze Familien schwer kranker Kinder!

Wer möchte viele neue Erfahrungen sammeln und ist offen für Neues? Ab Sommer 2020 suchen wir für unser Elternhaus wieder einen jungen Erwachsenen, der gerne sein freiwilliges soziales Jahr bei uns machen möchte.

Christiane erläuft seit mittlerweile 4 Jahren Spenden für das Ronald McDonald Haus, als Teilnehmerin des Gutenberg-Marathon in Mainz. 2020 war dies aufgrund der Umstände schwierig bzw. eigentlich unmöglich – aber so schnell gibt Christiane nicht auf!

Dass wir uns trotz Abstandsregeln und Hygienevorschriften dennoch nahe sein können, beweisen uns unsere Ehrenamtlichen auf vielfältige Weise!

Wir freuen uns über eine großzügige Spende vom Polizei-Sportverein Mainz e.V. in Höhe von 1.000 Euro, die Familien schwer kranker Kinder zugutekommen.

Seit seiner Geburt 2011 ist Lennox regelmäßiger Gast in der Kinderklinik der Uni Mainz und seit 2014 im Mainzer Elternhaus, denn er leidet an der seltenen Krankheit VACTERL, einer Kombination verschiedener Fehlbildungen, die ihn immer wieder nach Mainz zu Kontrolluntersuchungen führen.

Das Ronald McDonald Haus Mainz erhielt eine besondere Lieferung mit 50x Mund-Nasen-Schutz im Mainzer Elternhaus Stil.

Eine von Meenzern für Meenzer handgenähte Mundbedeckung im typischen Meenzer Design erfreut sich reger Nachfrage!

Am 23. Dezember hat die Jugend Rettershain zugunsten des Mainzer Elternhauses sehr viele Bratwürste verkauft und so eine tolle Spende erzielt.

Weitere News

Unsere Schirmherren

Schirmherrin
Yvonne Ransbach
Schirmherr
Dr. Eckart von Hirschhausen

Ronald McDonald Haus
Mainz
Obere Zahlbacher Straße 6
55131 Mainz

Tel: 06131 / 25039-0
Fax: 06131 / 25039-39
E-Mail an das Haus

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Mainz
IBAN: DE66 5505 0120
0200 0727 75
BIC: MALADE51MNZ

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren