MDK mdk-logo
Haus Mainz
Unser
Ronald McDonald Haus
Mainz

Mutti's Ape beim SOLOCharity Ride 2021 in Mainz!

Neun Teams haben beim 2. SoloCharity Ride fleißig in die Pedale getreten und so Spenden gesammelt - insgesamt mehr als 15.000 € für das Mainzer Ronald McDonald Haus!

Mutti's Ape bietet leckere Erfrischungen für die Radler an.
Patrick Bruns kommt im Ziel an und erfrischt sich an der Ape.
Das Team von Uwe Braun ist auch eingetroffen.
Die Ape in ihrer ganzen pinken Pracht

Uwe Braun kennt das Mainzer Ronald McDonald Haus schon lange und hat sich immer wieder beim Golfen oder anderen Aktionen für das Elternhaus engagiert. Da Corona-bedingt in den letzten Monaten keine Veranstaltungen stattfanden, wandte er sich an Leitung Beate Hauck, um zu fragen, wie er unterstützen könne. Und da bot sich der SoloCharity Ride an. Uwe Braun fand die Idee, dass alle für ein gemeinsames Ziel radeln, aber dennoch jeder seine eigene Tour machen kann, sehr charmant und sagte spontan zu. Freunde und Bekannte wurden als Mitradler oder Spender angesprochen und schnell hatte er 20 Teilnehmer in seinem Team.

Ein weiterer Freund organisierte gleich ein eigenes Team und rekrutierte die Mitarbeiter seiner Firma, so dass auch noch viele Radler von Caesar‘s Asset Management dazu kamen. Die Gruppe hatte sichtlich Spaß an einer Radtour, die sie von Bad Kreuznach über Ingelheim nach Mainz ins Ronald McDonald Haus führte. 

Und da wartete dann schon die nächste Überraschung, die Uwe Braun organisiert hatte: Mutti’s Ape von Patrick Bruns und Andreas Kohl-Hesse GbR erwartete alle Radler mit kühlen Erfrischungen, die dankend angenommen wurden. Weinschorle wurde für den guten Zweck verkauft, der Wein vom Weingut Lorenz & Söhne aus Bad Kreuznach gespendet.

Es war uns eine Ehre, diese fröhliche Radler-Gruppe bei uns zu begrüßen und wir bedanken uns von Herzen bei allen, die dazu beigetragen und so für eine großzügige Spende von 2.200 Euro gesorgt haben!
 

29.06.21