MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
München-Großhadern

Ben, der kleine Mann, der niemals aufgibt!

Seit Februar 2021 wurde der kleine Ben mehrmals am Kopf operiert und er und seine Mama lebten immer wieder im Ronald McDonald Haus. Sein Lächeln hat der kleine Kämpfer dabei nie verloren.

Ein Lachen, das ansteckt!

Als Ben ein Jahr war, bekam er Anfang Februar 2021 hohes Fieber und sein Augenlid find an zu hänegn. Nach einem MRT folgte die Diagnose: Ben hat eine 15x6 cm große Zyste im Kopf. Im Klinikum Großhadern angekommen wurde er sofort operiert.

Wenige Tage später schwebte Ben in Lebensgefahr, weil sein Hirndruck zu groß war. Er musste erneut ins Klinikum Großhadern und wurde abermals sofort operiert. Anschließend lag Ben 5 Tage im künstlichen Koma. Bei einer erneuten OP erhielt der kleine Kämpfer ein VP Shunt, welcher das Nervenwasser über einen kleinen Schlauch in den Bauchraum ableitet.

Ben erholte sich nur schleppend und viele motorische Fähigkeiten gingen verloren. Er musste vieles neu erlernen. Als sich sein Zustand verbesserte, durfte Ben mit seiner Mama im Ronald McDonald Haus übernachten. 

In den darauffolgenden Wochen gab es immer wieder Rückschläge und mehrere Krankenhausaufenthalte folgten. Er schwebte erneut in Lebensgefahr, hatte mehrmals hohes Fieber und einen Schlaganfall im Kleinhirn. Einige MRTs, weitere Operationen und Behandlungen musste der kleine Kämpfer über sich ergehen lassen. In dieser Zeit lebte seine Mama und auch er immer wieder im Ronald McDonald Haus.

Nach einigen Wochen Zuhause, in denen Bens Zustand stabil war, kam er schließlich im September 2021 erneut ins Klinikum Großhadern. Eine geplante OP musste notfallmäßig früher stattfinden. Nun ist er auf dem Weg der Besserung.

Bens‘ Mama blickt zurück: > Insgesamt haben wir nun bereits 14 Wochen in Großhadern verbracht. Aufgrund der weiten Entfernung war ich sehr dankbar, so flexibel und liebevoll im Ronald McDonald Haus untergebracht worden zu sein. Ohne diese Möglichkeit wäre die Situation kaum tragbar gewesen. Vielen Dank für alles!<

03.03.2022