Unsere
Ronald McDonald Oase
Berlin-Buch

Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4, dann steht das Christkind vor der Tür ...

Wie in jedem Jahr ist die Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes und dies darf auch in einem Krankenhaus nicht zu kurz kommen. Wie schafft man es, hier diese Zeit schön zu gestalten?

Das Lebkuchenhaus sieht zum Anbeißen aus
Danke, an die Bäckerei & Konditorei Angermüller, für das gespendete Lebkuchenhaus
Viele fleißige Kinderhände
Tannenbäume, Sterne, Herzen

Damit die kranken Kinder auch in dieser tristen Umgebung in Weihnachtsstimmung kommen, haben sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter wieder ins Zeug gelegt.

Zuerst wurde die Oase herrlich weihnachtlich geschmückt, da kam schon das erste Strahlen in die Gesichter der Kinder. Dann ging es weiter mit vielen Aktionen im Dezember, zu denen die Weihnachtsbäckerei gehörte. Es gab viele Lebkuchensterne und -tannen zum Verzieren. Auch ein Lebkuchenhaus zum Zusammenbasteln und Schmücken mit Eischnee, Perlen, Gummibärchen, Zimtsternen, Smarties, vielen bunten Streuseln, einer Hexe mit Katze und Hänsel und Gretel wurde uns von der Bäckerei & Konditorei Angermüller in Hennigsdorf gespendet.

Des Weiteren ist die Weihnachtsbastelei zu erwähnen. Hier haben die Kinder ganz eifrig aus Styroporkugeln, -stiefeln, -tannen und -sternen mit Farben, Wichtelservietten, Glitzer und Pailletten tollen Weihnachtsbaumschmuck hergestellt.

Unsere Plätzchenbäckerei läuft auf Hochtouren, um den Kindern eine bunt verzierte Leckerei zu schenken. Ein Plätzchengruß geht auch an die lieben Mitarbeiter auf den Kinderstationen, die sich so herzlich um die Kinder kümmern und so toll mit der Oase zusammen arbeiten.

Nochmals ein großes Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Helfer, alle Mitarbeiter auf den Stationen, die Bäckerei & Konditorei Angermüller in Hennigsdorf und allen weiteren Spendern.

Wir wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, viele schöne ruhige Stunden im Kreise Ihrer Lieben und einen guten und vor allem gesunden Start in das Jahr 2019!

14.12.18

Seit der Eröffnung im November 2016 bieten wir Familien in der Ronald McDonald Oase Berlin-Buch einen geschützten Rückzugsort während dem Klinikaufenthalt - heute schon für die 2000ste Familie.

 

Ostern ist ein wunderschönes Fest für Kinder und darf auch in der Klinik nicht zu kurz kommen.

Ehrenamt im Glück

Eine Glückslehrerin engagiert sich ehrenamtlich in der Oase: Bereits das zweite Mal unterstützt uns Pia Hötzl, Glückslehrerin, Coach und Heilpraktikerin der Psychotherapie aus der Waldpraxis in Basdorf. Dieses Mal kamen 30 ehrenamtliche Mitarbeiter aus der Ronald McDonald Oase sowie dem Ronald...

Max wird heute operiert und muss noch etwas warten, bis er in den OP darf. Wie gut, dass gerade eine große Spielzeug-Spende in der Ronald McDonald Oase abgegeben wurde. Mit eifrigem Aufreißen der hübsch verpackten Pakete vergisst Max die Aufregung vor der OP.

GALERIA Kaufhof am Alex – Betriebsrat beschenkt die Ronald McDonald Oase Berlin-Buch

Farin und Papa Sven

„Eine wunderschöne Vorweihnachtszeit“ wünschen Farin und Papa Sven.

Das Lebkuchenhaus sieht zum Anbeißen aus

Wie in jedem Jahr ist die Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes und dies darf auch in einem Krankenhaus nicht zu kurz kommen. Wie schafft man es, hier diese Zeit schön zu gestalten?

 

Unser diesjähriger Geburtstagskuchen

Und schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Viele freuen sich auf die bevorstehende Adventszeit und befinden sich im beginnenden Weihnachtsrummel. Aber für uns gibt es kurz vorher noch einen anderen Grund zum Feiern – nämlich der Geburtstag der Oase.

Paulas Pfau

Knöpfe sind vielseitig einsetzbar. Vor allem wenn es um das Basteln geht. Mit ein wenig Kreativität haben unsere kleinen Oasenbesucher wahre Kunstwerke geschaffen.

 

Jedes Jahr machen wir einen Ehrenamtsausflug, um uns bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken. Dieses Jahr ging es in die Brauerei.

Eine besondere Überraschung bescherte uns im März Pflanzen Kölle mit einem Gutschein. Diesen konnten wir nutzen, um unsere Terrasse in einen farbenfrohen und reichlich bepflanzten Rückzugsort für Patientenkinder und deren Eltern zu verwandeln.

Wenn die Vögel wieder zwitschern und die Tage länger hell bleiben, dann freuen sich alle auf den bevorstehenden Frühling. Um auch die letzten Schneeflocken zu vertreiben, wurde die Oase bereits frühlingshaft geschmückt.

Der Schneemann zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Figuren eines jeden Kindes und verbreitet überall, wo er steht, gute Laune oder auch leuchtende Augen. Grund genug ihn ein wenig zu feiern.

Ein Jahr ist es bereits her, dass die Oase eröffnet wurde. Dies wurde mit einem bunt verzierten Kuchen gefeiert.

Die Ronald McDonald Oase präsentierte sich das erste Mal auf der jährlich stattfindenden Berliner Freiwilligenbörse. Zahlreiche Besucher und interessante Gespräche trugen zu einem erfolgreichen und gelungenen Tag im Roten Rathaus bei.

„Ei like it“ hieß es am Ostermontag in der Ronald McDonald Oase. Beim Osterbrunch in entspannter Atmosphäre drehte sich alles rund ums Ei.

Durch die liebevolle und farbenfrohe Dekoration mit Zuckerschrift und bunten Streuseln wurden aus einfachen Haferflocken- und Schokokeksen wahre Tapferkeitstaler oder auch Mutmacher-Kekse.

Der Duft von frisch gebackenem Kuchen in der Ronald McDonald Oase Berlin Buch, lockte viele kleine Patientenkinder ab, die dadurch ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten.

„Glöckchen klingt von Haus zu Haus, heut kommt der Nikolaus, kommt durch Schnee, kommt durch Wind, kommt zu jedem braven Kind.“ Das dachten sich auch die Kloster Triker und besuchten die Ronald McDonald Oase Berlin-Buch mit reichlich Geschenken im Gepäck.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren