MDK mdk-logo
Unsere
Ronald McDonald Oase
Berlin-Buch

Ihr fehlt uns so

Die Ronald McDonald Oase Berlin-Buch ist weiterhin für die kleinen Patientenkinder des Helios Klinikums Berlin-Buch und deren Angehörige geöffnet. Täglich bieten wir unter den aktuellen Hygienevorschriften frisch gebackenen Kuchen, Heiß- sowie Kaltgetränke, verschiedene Spielemöglichkeiten, tägliche Bastelaktionen oder einfach nur eine ruhige Ecke in unserer Oase, zum Beispiel auf unseren Massagesessel, an. Die hauptamtlichen MitarbeiterInnen sind stets aufmerksam genug, alles einwandfrei zu desinfizieren und es den Familien, auch in der heutigen Zeit, so angenehm wie möglich zu machen.

Dennoch fehlen zurzeit ganz bestimmte Menschen in der Oase und das sind unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und ZeitspenderInnen, die von Pandemiebeginn an zum eigenen Schutz, aber auch zum Schutz unserer kleinen Besucher, der Oase fern bleiben müssen.

Eine schöne Erinnerung. Unser Ehrenamtsausflug im Jahr 2019.

Montags ist der Tinatag,

niemand da, der sie nicht mag.                                                                

Sie bastelt, putzt, scherzt und lacht,

das ist es was uns Freude macht.

 

Fabiana ist gern dienstags da,

Kuchenliebhaber schreien dann >hurra<!

Sie backt mit ganz viel Herz und Blut,

unsere Patientenkinder finden`s gut.

 

Mittwoch, das ist Sonnenklar,

ist unsere liebe Christa da.

Sie hat das Spielzeug gut im Blick,

mit ihr haben wir großes Glück.

 

Auch Christel, noch ganz neu dabei,

kommt mittwochs gerne - einwandfrei.

Sie wirbelt hier von Eck zu Eck,

chancenlos für jeden Dreck.

 

Nadine, das ist das Urgestein,

sie bastelt immer gern und fein.

Ihre Kreativität wird oft bestaunt,

es wird gejubelt und geraunt.

 

Die Ute gehört jetzt auch dazu,

ist eifrig und dabei im Nu.

Sie hilft wo immer man sie braucht,

und wenn sie untern Teppich kraucht.

 

Die Svea, unser Küken hier,

ist immer da, schnell wie ein Tier.

Sie hat für jeden stets ein Ohr,

ist immer nett, nach wie vor.

 

Elke, das ist sonnenklar,

ist für die Oase da.

Sie sieht die Arbeit, geht sie an,

dabei erblasst so mancher Mann.

 

Lydialiebt die Arbeit hier,

fast so wie ihr Lieblingstier.

Spielt gerne Spiele mit den Kids,

gewinnt zu oft, das ist kein Witz.

 

Der Sascha unser einz`ger Mann,

ist bereit und packt mit an.

Er nimmt uns schwere Arbeit ab,

ist nie kaputt, macht niemals schlapp.

 

Das Ehrenamt das fehlt uns sehr,

drum fällt es uns auch wenig schwer,

zurückzudenken an die Zeit

als wir noch waren Seit an Seit.

 

Wir denken oft an euch und hoffen sehr,

dass wir uns bald sehen können mehr und mehr.

Bis dahin bitte bleibt gesund und froh,

wir denken, wir machen es genau SO!

06.11.2020