MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Sankt Augustin

Die Lions Bonn Ennert kochen im Ronald McDonald Haus

Getreu dem Motto: we serve, frei übersetzt als: Wir tun was für die Allgemeinheit, für diejenigen, denen es nicht so gut geht.

Motivierte Koch-Löwen
Hier wird mit Herz gekocht
Zum Start eine wohlig-warme Suppe
Vielen Dank an das ganze Kochteam der Lions Bonn Ennert

>Wir kochen heute hier im Ronald McDonald Haus ein wunderbares 3-Gänge-Menü für die Eltern< sagt Marc Knülle, Präsident des Lions Club Bonn Ennert.

Die rund 20 Mitglieder setzen sich für die internationale Verständigung, die Freundschaftspflege und zivilgesellschaftliches Engagement in der Gemeinde ein, unterstützen aber auch gerne mal ein solches Projekt wie das Verwöhnabendessen im Ronald McDonald Haus. Dieses Projekt macht uns allen auch so viel Spaß, weil wir sehr gerne kochen. So können wir unserer Leidenschaft nachgehen, uns mit den Eltern unterhalten und Gutes tun. >Das ist doch wunderbar<, sagt einer der Lions mit einem Lächeln im Gesicht.

Die Süßkartoffelsuppe mit besonderem Chili ist die Kreation von Mitglied Elisabeth. Die Idee zum Thai Curry mit Huhn haben alle gemeinsam entwickelt und die Idee für das Dessert hatte Marc Knülle nach einem Urlaub in Österreich. >Dort habe ich in einem Kochkurs für Kaiserschmarrn gelernt, wie man die Spezialität zubereitet und habe die Idee gleich mitgenommen für unseren Abend hier im Haus.

Der Club besteht nun seit nunmehr 19 Jahren aus den unterschiedlichsten Menschen mit den unterschiedlichsten beruflichen und privaten Hintergründen. >Wir treffen uns zweimal im Monat, tauschen uns zu verschiedensten Themen aus, essen ab und an zusammen und diskutieren aktuelle Themen<.

Die Lebensmittel sind eine Spende von EDEKA Chef Stefan Höhner aus Hangelar, einem alten Schulfreund von Präsident Marc Knülle. >Als ich ihm von unserer Kochidee erzählt habe, war er sofort Feuer und Flamme und hat sich bereit erklärt mitzumachen!<

Herzlichen Dank an die Lions Bonn Ennert für so viel Engagement, ein wunderbares Verwöhnabendessen, die schöne und entspannte Stimmung und natürlich auch für die Lebensmittelspende! Das Essen war „kaiserlich“!

14.01.2020