MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Sankt Augustin

Let’s celebrate: Sommerfest ist ein großer Kindergeburtstag!

Schon auf dem kurzen Weg vom Auto zum Ronald McDonald Haus erblicken die Familien die rot-weißen Girlanden, die an diesem Tag den Garten zieren: die ersten Boten des Sommerfestes. Wenige Schritte später zeigt sich das Ergebnis der Zusammenarbeit vieler engagierter Menschen: verschiedene Stände für Spiel, Spaß und das leibliche Wohl, die einen wunderschönen Tag versprechen.

Das Team freut sich über die zum Anbeißen schöne Geburtstagstorte
Aber auch andere leckere Naschereien gab es, ganz wie es sich für eine richtige Party gehört
Alles tummelte sich bei strahlendem Sonnenschein im Zelt vor dem Haus
Laura und Sarah hatten sichtlich viel Spaß
Ein buntes Familienfest, mit vielen bekannten Gesichtern
Der Besuch der Feuerwehr war gerade für unsere kleinen Besucher ein besonderes Highlight
Posieren mit Feuerwehrmann Sam
Perfekt gestylt und hergerichtet für das Erinnerungsfoto aus unserer Fotobox

Über 100 Familien sind nach Sankt Augustin zurückgekehrt, um an dem jährlichen Sommerfest teilzunehmen. >Unser Sommerfest ist eine tolle Tradition. Es gibt Familien, die schon beim ersten Mal dabei waren und jedes Jahr wiederkommen<, erzählt Laura Hülbüsch, Assistentin der Hausleitung und Organisatorin des Sommerfestes. Hunderte Kilometer sind manche gereist, um an diesem Tag dabei zu sein. >Die Menschen stehen im Mittelpunkt<, sagt Laura. Es sei ein großes Wiedersehen mit denen, die sie in einer schwierigen Lebenslage begleitet haben. >Das Sommerfest jedoch ist ein schöner Anlass, um sich unbeschwert zu unterhalten, den sonnigen Tag zu genießen und die Mitarbeiter des Hauses wiederzutreffen.<

 

Es gibt nichts, was es nicht gibt: >Wir feiern in diesem Jahr unseren fünften Geburtstag und da haben wir uns überlegt, wie man denn einen großen ‚Kindergeburtstag‘ so feiert<, erklärt Laura. In der Piratenecke steht eine zehn Meter hohe Piraten-Hüpfburg, daneben hat der Karnevalsverein der Ölbergpiraten Stationen aufgebaut, an denen die kleinen Nachwuchspiraten beim Tauziehen oder Dosenwerfen ihre Kräfte messen können. Die Tanzgruppe der Powerhexen verwandelt mit einfacher Kinderschminke die Kinder in Schmetterlinge, Prinzessinnen und Löwen. Die Jugendfeuerwehr aus Troisdorf sorgt für ein Staraufgebot: Neben dem Feuerwehrauto haben sie Feuerwehrmann Sam mitgebracht, mit dem die kleinen Helden Fotos machen können. Der Roundtable Bonn und der Junggesellenverein Menden füllen am Grill und am Waffelstand die hungrigen Bäuche. In der Kreativecke werden Buttons gebastelt und Turnbeutel bemalt. Dazu kommt eine Fotobox und ein großes Buffett, das ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter, Familien und McDonald's mit Salaten, Brot, Fingerfood, Muffins, Kuchen und Berlinern füllten. Auch die Dekoration ist in liebevoller Handarbeit entstanden: >Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter haben ihr Altglas mitgebracht und daraus mit Banderolen stundenlang Dekogläser gebastelt<, erzählt Sabine Dawabi, Hausleitung. >Es steckt so viel Herzblut und Liebe darin.<

 

Für die Familien war es ein schöner Tag: >Es ist ein bisschen, als würde man nach Hause kommen<, sagt eine Mutter. Sie habe sich direkt wieder wohl gefühlt. >Ich war überrascht, dass die Mitarbeiter sogar noch unsere Namen kannten bei all den vielen Menschen, die heute zu Besuch sind<, freut sie sich. Laura Hülbüsch ist zufrieden: >Ich hätte es mir nicht schöner vorstellen können. Man bereitet das Fest so lange vor und es ist schön zu sehen, dass es alle eine gute Zeit haben.<

Unser Dank geht an alle Spender und Spenderinnen, die unser Sommerfest so schön gemacht haben, und natürlich den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ohne die so ein Fest gar nicht möglich wäre.

17.07.19