MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Sankt Augustin

Let‘s celebrate!

Zum Start ins 5. Jubiläumsjahr des Ronald McDonald Hauses Sankt Augustin feierten Spender, Unterstützer und Freunde des Elternhauses den Neujahrsempfang.
 

Jutta Bergmann-Gries, stellvertretende Bürgermeisterin zusammen mit Laura Hülbüsch, Stephanie Heinze und Sabine Dawabi
Jutta Bergmann-Gries, stellvertretende Bürgermeisterin zusammen mit
Laura Hülbüsch, Stephanie Heinze und Sabine Dawabi
Das Ronald McDonald Haus erwartet seine Gäste mit einem Lichtermeer und einem rotem Teppich
Das Ronald McDonald Haus erwartet seine Gäste mit einem Lichtermeer und einem rotem Teppich

Am Dienstag, den 12.02.2019, feierten rund 100 Gäste des Ronald McDonald Hauses den Beginn des Jubiläumsjahres. Gemeinsam blickten Freunde, Spender und Unterstützer zusammen mit Hausleitung Sabine Dawabi und Stephanie Heinze, Direktorin Regionale Märkte bei der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung, auf das Jahr 2018 zurück.

In ihrer Rede gab Stephanie Heinze einen interessanten Überblick über die Arbeit der Kinderhilfe und die Arbeit in den 22 Häusern und 6 Oasen. Hier betonte sie zudem noch einmal ganz besonders die Wichtigkeit der bundesweit 840 ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Stiftung. Auch in die Pläne für das neue Jahr, wie der Erweiterung der Ronald McDonald Häuser in Oldenburg und Tübingen, und ein neues Ronald McDonald Haus im bayerischen Vogtareuth, gab sie einen kurzen Einblick.

Jutta Bergmann-Gries, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Sankt Augustin überbrachte Grüße der Stadt und lobte immer wieder das Engagement des Ronald McDonald Hauses. “Ich kann nur immer wieder betonen, wie wichtig ihre Arbeit ist und wie glücklich wir sind, ein Ronald McDonald Haus hier in Sankt Augustin zu haben.“

Anschließend erlebten die Gäste einen wunderschönen Abend mit musikalischer Untermalung durch ein Künstlerduo mit Klavier und Saxophon und staunten über das von den Mitarbeitern selbstgemachte Buffet samt Schokobrunnen. An den Infoständen konnten sich die Gäste über die Arbeit im Haus informieren. Fragen zu Apartment-Patenschaften, zum Freiwilligen Sozialen Jahr, zu Kochabenden und zahlreiche Rundgänge wurden durch das Mitarbeiterteam angeboten. Als Erinnerung erhielten die Gäste selbstgemachte Schokolade, damit sie sich noch lange an den schönen Abend in unserem Haus erinnern können.

Herzlichen Dank an LS Lichtdesign für die wunderbare Beleuchtung und die Inszenierung des Hauses, an Green Event Technology Bonn von Roman Füllenbach für den „guten Ton“, an den Barista Carmelo Massimiliano Cerro für leckere Kaffeespezialitäten, an den Caterer Kappes für die Leihgabe von Gläsern und Geschirr, an Herrn Tini und Herrn Pohl für die musikalische Begleitung und natürlich ein ganz großes Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter für ihr tolles Engagement. Sie alle haben dafür gesorgt, dass dieser Abend zu etwas ganz Besonderem geworden ist.
 

20.02.19